Kultur-Institutionen
weimar.deKulturKultur-InstitutionenBauhaus-Universität Weimar

Bauhaus-Universität Weimar

Unikat in der deutschen Hochschullandschaft

Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung und Medien: Die Bauhaus-Universität Weimar verfügt über ein klares Profil. In Wissenschaft und Kunst wird hier an der Konzeption, Konstruktion und Gestaltung gegenwärtiger und zukünftiger Lebensräume gearbeitet - analytisch, kreativ und innovationsfreudig.

Die heutige Universität steht auf dem Boden bedeutender Traditionen. In Anknüpfung an Henry van de Veldes Kunsthochschule und das vor 100 Jahren von Walter Gropius in Weimar gegründete Staatliche Bauhaus - die bis in die Gegenwart wirkende legendäre Hochschule für Gestaltung - widmet sie sich Kunst und Technik gleichermaßen und verschränkt unterschiedliche Disziplinen miteinander. Der Begriff "Bauhaus" im Universitätsnamen steht seit 1996 für gelebte Experimentierfreude, Offenheit, Kreativität und Internationalität. In allen wissenschaftlichen und künstlerischen Bereichen spielt die Praxisnähe eine wichtige Rolle. Vernetztes Denken in und zwischen den Fakultäten und Institutionen, in Forschung, Lehre und Weiterbildung kennzeichnet die Weimarer Arbeitsweise. Dies zeigt sich auch im internationalen Kontext mit über 200 Kooperationen mit Partneruniversitäten weltweit.

Informationen

Fakten

Studierende:
4.072
Studiengänge: 40

Fakultäten:
Architektur und Urbanistik
Bauingenieurwesen
Kunst und Gestaltung
Medien

Universitätsleitung

Präsident:
Prof. Dr. Winfried Speitkamp

Vizepräsidentin für Internationalisierung und Digitalisierung:
Prof. Dr. Jutta Emes

Vizepräsidentin für Studium und Lehre:
Prof. Nathalie Singer

Kanzler:
Dr. Horst Henrici

adresse

Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar
Geschwister-Scholl-Straße 8
99423 Weimar
E-Mail
Website
afficher sur carte

Bauhaus entdecken

Das frühe Bauhaus
Stadt­führung auf den Spuren der Bauhaus-Meister und des Bauhauses. Als Gruppen­führung reservierbar.

Bauhaus-Spaziergang
Regelmäßige öffentliche Führungen von Studenten und reservierbare Gruppen­führung. Karten in der Tourist-Information und im Bauhaus-Atelier erhältlich.


Anzeigen