Événements
weimar.deCultureVeranstaltungenÉvénementsLars Plessentin - Grow

Lars Plessentin - Grow

Fotografie & Collage
Ausstellung der AIDS-Hilfe Weimar & Ostthüringen e.V.

 


Ausstellungen

LARS PLESSENTIN
Aufgewachsen zwischen alten Fotokameras, einer Armada an Familien-fotografien und antiquarischen, in Leder eingebundenen, chemischen Enzyklopädien aus dem 19. Jahrhundert zur Fotoentwicklung interessierte sich Lars Plessentin in seiner Jugend für Vieles – außer für Fotografie. Stattdessen widmete er sich, ganz adoleszenten Neigungen folgend, dem Graffiti. Das änderte sich schlagartig während seines Studiums des Produktdesigns: Durch einen Zufall belegte er Fotografieseminare – und blieb beim Sujet.
Seine Arbeitsweise ist seither ganz auf die Möglichkeiten der analogen Fotografie ausgerichtet, oft allerdings erweitert um digitale Techniken.
In seiner aktuellen Serie verschränkt Lars Plessentin diese Arbeitsweisen aufs Neue und experimentiert mit grafischen Elementen – ein Nachklang seiner Graffitizeit –, analogen Techniken und einem digitalen Endschliff. Dadurch entstehen unkonventionelle, gar kuriose Perspektiven auf klassische Motive, teilweise gewürzt mit einem Hauch von scharfen Sarkasmus und Nuancen spitzer Ironie.*

GROW - Aufbruch
Auch wenn wir es nicht immer vor Augen haben; unser gesamtes Leben ist vom Wachsen durchzogen. Egal ob über uns hinaus, mit unseren Aufgaben oder aus unserer Kleidung, wir wachsen fast ununterbrochen und merken es meist erst im Nachhinein.
In seiner Serie „Grow“ schafft Lars Plessentin nun ganze Räume eben dieses Wachsens. Mit gefalteten Folien, verschiedenen Formen und kräftigen Farben gießt Lars Plessentin ganze Gewächshäuser der Mehrdeutigkeit. Beim Betrachten kann man minutenlang den Fokus auf verschiedene Bereiche legen und die Verbindung aus Bekanntem und Unbekanntem auf sich wirken lassen. Plessentins Werke decken einen Kosmos der Kunstbegeisterung ab, in dem, ähnlich wie in den von ihm geschaffenen Räumen, jeder eine Ecke findet, die er zu seiner machen könnte, sofern er denn will.
Am Ende des Tages hält Lars Plessentins Serie aber wie das Wachsen - nicht aufdringlich aber trotzdem sehr präsent.
In „Grow“ hat Plessentin seinem Stil folgend ein Haus voller Räume geschaffen, das jeden einlädt sich fallen zu lassen und das Spiel der Farben in der Tiefe des Wachsens zu fühlen.*

*Hanns Segelcke
-----------------------

Vernissage am Freitag 15.11.2019 ab 21 Uhr:
Einführung: Paul Friedrich Walter
Musik: Leon Goltermann, percussion & electronic

Link: more information

Friday, 15.11.2019 until
Wednesday, 29.01.2020

Opening hours:

Admission is free

Location:

C.Keller & Galerie Markt 21 e.V.
Markt 21
99423 Weimar Map

Organizer:

C.Keller & Galerie Markt 21 e.V.
Markt 21
99423 Weimar

Add to calendar (Apple)
Add to calendar (Google)
Add to calendar (.ics)

Anzeigen