100 Jahre BauhausBauhaus-Museum
weimar.deKultur100 Jahre Bauhaus

Das Bauhaus in Weimar

Am 1. April 1919 eröffnete Walter Gropius das Staatliche Bauhaus in Weimar. Kaum einer ahnt, dass von hier aus das Design revolutioniert werden würde. Heute ist das Bauhaus selbst ein Klassiker. Seine Produkte sind weltberühmt. Eng mit den ersten Jahren verbunden sind die Namen der Bauhaus-Meister: Wassily Kandinsky, Paul Klee, Lásló Moholy-Nagy, Lyonel Feininger, Johannes Itten, Oskar Schlemmer, Gerhard Marcks, Adolf Meyer, Josef Albers. Bis 1925 war das Bauhaus in Weimar beheimatet. Der Umzug nach Dessau wurde nötig wegen massiver Mittel­kürzungen der Thüringer Landesregierung. In Dessau wurde ein neues Domizil errichtet, bis auch dort die politischen Verhältnisse einen Weggang erforderten und es 1933 in Berlin zur Selbst­auflösung kam.


Tipp: Ausstellung 2017

Wege aus dem Bauhaus - Gerhard Marcks und sein Freundeskreis
Neues Museums
17. August bis 5. November 2017




Anzeigen