Bauhaus erleben

Höhepunkte im Jubiläumsjahr

Wagenfeld-Lampe, Breuer-Stuhl oder die Vorratsgefäße von Bogler sind Designklassiker, die uns heute im Alltag begegnen. 2019 steht Weimar ganz im Zeichen des 100. Grüdungsjubiläums der bedeutendsten Gestaltungsschule des 20. Jahrhunderts: dem Bauhaus. Zu diesem runden Geburtstag entstand am Ort seiner Gründung das Bauhaus-Museum Weimar sowie die Dauerausstellung "Van de Velde, Nietzsche und die Moderne um 1900" im Neuen Museum. Mit zahlreichen Programmpunkten wird die Gründung der Architektur- und Designschule im Jubiläumsjahr gefeiert.

Höhepunkte 2018/2019

21. März 2019 bis 27. März 2020

Das Staatliche Bauhaus in den Akten

Die Ausstellung zeigt originale zeitgenössische Dokumente des Weimarer Bauhauses im Landesarchiv Thüringen - Hauptstaatsarchiv Thüringen unter Berücksichtigung der archivischen Überlieferung behördlicher Aktenbestände.

1. April bis 29. September 2019

Die Zeugen

Der Weimarer Fotograf Thomas Müller porträtierte über mehrere Jahre ehemalige Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald. Großformatige Fotoporträts sollen zur Eröffnung des Bauhausjubiläums im öffentlichen Raum mit diesem Teil der Geschichte konfrontieren und zum Innehalten einladen.

10. April bis 24. Juli 2019

Die Bauhausbücher

Die Universitätsbibliothek Weimar zeigt im Jubiläumsjahr eine Ausstellung zu den »Bauhausbüchern«. In einer großen Schau werden die 14 Bände, die zwischen 1925 und 1930 in der Reihe des Münchner Albert Langen Verlag erschienen sind, für Besucherinnen und Besucher erlebbar gemacht.

29. Mai bis 26. Oktober 2019

Kahla Kreativ "Tasting Tomorrow"

Die Ausstellung im Schloss Belvedere bietet Gelegenheit, sich mit der experimentellen Arbeit rund um Porzellan und dem Thema Essen auseinanderzusetzen. Zum Jubiläumsjahr werden zahlreiche Anknüpfungspunkte an das Bauhaus gefunden.

8. Juni bis 22. September 2019

Vom Hemd zum Hängerkleid

Das Stadtmuseum Weimar zeigt in einer Sonderausstellung die Damenmode zwischen der Goethe- und Bauhauszeit. Anhand von Originaltextilien widmet sich die Ausstellung der Entwicklung der Damenmode bis hin zu den geradezu revolutionär anmutenden Frauenkleidern der 1920er Jahre.

18. bis 26. Juni 2019

Studio100 Teil 5 in der Neufert Box

Die Ausstellung zeigt in 100 Tagen 100 Werke von Alumnis und den aktuell Studierenden der zeitgenössischen Designinstitutionen. Lesungen, Podiumsvorträge und Performances begleiten die Präsentationen auf einer eigens dafür geschaffenen Bauhaus-Bühne.

09. bis 14. Juli 2019

Bach Biennale Weimar

Mit der Bach Biennale Weimar wird Bachs Musik an den authentischen und historischen Spielorten der Bachstadt Weimar hörbar und fühlbar. Zum Bauhaus-Jubiläum wird die enge Verbindung der Bauhaus-Meister zu Johann Sebastian Bach Gegenstand der musikalischen Auseinandersetzung.

11. bis 14. Juli 2019

summaery 2019

Die Bauhaus-Universität Weimar feiert in der ganzen Stadt mit ihrer Jahresschau den Sommer. Erfolgreiche Abschluss- und Studienprojekte, Ausstellungen, Performances, Lesungen und Präsentationen.

11. Juli bis 29. September 2019

Radiophonic Spaces

Immer schon arbeiten neben Schriftstellern, Komponisten oder Theatermachern auch bildende Künstler mit den Möglichkeiten des Mediums Radio. Die Ausstellung der Bauhaus-Universität bringt die flüchtige Radiokunst in den Museumsraum und verknüpft zwei Welten, die einander näher sind, als es scheint.

16. August bis 17. November 2019

Spracherneuerung!

Am Bauhaus wurde die Sprache ebenso elementar und kompositorisch erprobt wie Farben, Formen und Baumaterialien. Die ACC-Galerie ruft: Spracherneuerung! und holt zeitgenössische Literatinnen, Lyrikerinnen und andere Schreiberinnen und Künstlerinnen nach Weimar.

21. August bis 7. September 2019

Kunstfest Weimar

Das Kunstfest Weimar ist Thüringens größtes und ein deutschlandweit renommiertes Festival für zeitgenössische Künste. 2019 wird es sich unter dem Motto „Das Weimar-Jahr“ den großen Jubiläen widmen.

26. September 2019

Stimmen des Volkes

Das deutsche Volkslied und internationale Liedgut soll in diesem außergewöhnlichen Projekt von MAYBEBOP & der Staatskapelle Weimar erlebbar gemacht werden. Der Liedermix lädt im Bauhausjubiläum das Publikum auf eine Reise in die Vergangenheit und Zukunft ein.

26. bis 29. September 2019

Triennale der Moderne

Die Initiative »Triennale der Moderne« beabsichtigt ein überregionales Netzwerk Moderne aufzubauen und damit die Bauten und Verflechtungen der Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts stärker ins öffentliche Bewusstsein zu heben.

27. September 2019

Bauhaus und die musikalische Moderne in der Weimarer Republik und in Israel

Zu den Beziehungen zwischen Bauhaus-Künstlern und herausragenden Musikern jeder Zeit gibt es viele Erkenntnisse. Kaum Beachtung fand bislang der Einfluss des Bauhauses auf die musikalische Moderne in Palästina der 1930er Jahre und Isreal. Dem widmet sich die Hochschule für Musik Franz Liszt.

27. bis 29. September 2019

6. Internationales Symposium zur Architekturvermittlung und BUKO 2019

Der Frage nach einer zeitgemäßen Pädagogik für eine nachwachsende Generation und die verantwortlichen Positionen von Architekten, Künstlern und Gestaltern in Bezug auf eine Erziehung zur Mündigkeit und gesellschaftlicher Teilhabe stellen sich die Teilnehmenden auf dem BUKO 2019.

29. September 2019

Das Bauhaus spielt auf - Klingende Utopien

Das Umfeld des neuen Bauhaus-Museums wird zur Kinoleinwand und Orchesterbühne. Das multimediale Projekt mit dem Bundesjazzorchester kombiniert ein neu komponiertes Konzertprogramm mit Filmen ausgewählter Bauhaus-Meister.

27. - 29. September 2019

The Matter of Data. Auf den Spuren der »Bauhaus Moderne«

Die Sonderausstellung des Bauhaus-Verbundes zeichnet die Dreiecksbeziehung zwischen Deutschland, Großbritannien und Palästina anhand von Film-und Archivstudien nach. In dokumentarischen Porträts sollen Werdegänge und Konflikte des künstlerischen Schaffens im Exil rekonstruiert werden.

12. Oktober 2019 bis 12. Januar 2020

Mathilde von Freytag-Loringhoven (1860–1941)

Die Sonderausstellung widmet sich dem Leben und Schaffen der Malerin, Schriftstellerin, Tierpsychologin und Kritikerin des Bauhauses. Ihre fundamentalen Kritiken gelten als eine Bestätigung für den radikalen Bruch des Bauhauses mit dem bisherigen bürgerlichen Kunstbetrieb.

7. Dezember 2019

Bauhaus Ball

Die Feste der frühen Bauhäusler waren vielfältig: Theater, Oper, Parodien und Tanz. Mit einem rauschenden Sommernachtsball will die Thüringer Tanz-Akademie in der Weimarhalle an dieses Feierverständnis anknüpfen.


Tipp: Bauhaus-Magazin

"Von Thüringen in die Welt" - ein Magazin mit Sehenswürdigkeiten, Geheimtipps und Höhepunkten 2018/2019. Erhältlich in der Tourist Information Weimar oder hier online bestellen.


Anzeigen