Höhepunkte
weimar.deKulturVeranstaltungenHöhepunkte8. Playgroundfestival Weimar

 

"Der Krieg hat ein Loch - wo nun hinaus?"

Das Playgroundfestival versteht sich als ein Spielplatz und Experimentierfeld für Renaissance- und frühbarocke Musik in Verbindung mit der Folk-Musik Europas. Anlässlich der Jubiläen des Beginns des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) und des Endes des Ersten Weltkrieges (1914-1918) beschäftigt sich das diesjährige Programm mit allen Facetten der Kampfeslust. Wie immer stehen Konzerte, Kurse und Jamsessions im Mittelpunkt.

Informationen zum Programm

Preise

Konzert 18/12 €
Workshops Sa-So 120/90 €
Festivalpass 140/100 €
Kinder bis 16 Jahre frei


Anzeigen