Veranstaltungen
weimar.deKulturVeranstaltungenVeranstaltungskalenderAlle LESARTEN-Veranstaltungen sind ABGESAGT! Laura Hillmann: „Ich pflanze einen Flieder für dich - auf Schindlers Liste überlebt“

Alle LESARTEN-Veranstaltungen sind ABGESAGT! Laura Hillmann: „Ich pflanze einen Flieder für dich - auf Schindlers Liste überlebt“

Lesung mit dem Übersetzer Adrian Mills

 
Alle LESARTEN-Veranstaltungen sind ABGESAGT! Laura Hillmann: „Ich pflanze einen Flieder für dich - auf Schindlers Liste überlebt“
© Hannelore Wolff und © privat


Festival, Literatur, Vortrag, Gespräch

Die Stadt Weimar untersagt wegen der Corona-Prävention alle Veranstaltungen ab Freitag, dem 13.3.2020.
Damit werden ab sofort alle Veranstaltungen der Lesarten-Reihe 2020 abgesagt.
Alle gekauften Karten können an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden und werden erstattet.
Über eventuelle Nacholtermine informieren wir Sie auf www.weimar.de.

Im Frühjahr 1942 besucht die gebürtige Auricherin Hannelore Wolff
die Schule in Berlin, als sie erfährt, dass ihre Mutter und die Brüder
durch die Gestapo deportiert werden sollen. Hannelore fällt die folgenschwere Entscheidung, ihre Familie auf diesem Weg zu begleiten
und begibt sich nach Weimar, wo ihre Familie im sogenannten „Judenhaus“
am Brühl 6 untergebracht wurde, nachdem die alte Heimat
Ostfriesland bereits „judenrein“ gemacht worden ist. Ihr Vater Martin
ist zu diesem Zeitpunkt bereits verhaftet worden; nach einer kurzen
Haft in Buchenwald wird er in Bernburg ermordet. In den nächsten
Jahren übersteht sie die Schrecken von acht Arbeits- und Konzentrationslagern.
Obwohl sie vom Tod und von unerträglichem Leid
umgeben ist, verliebt sie sich in einen polnischen Kriegsgefangenen.
Beide, Hannelore und Dick, schöpfen Hoffnung, als sie einen Platz
auf Schindlers Liste ergattern. Aber die versprochene Rettung ist noch
nicht besiegelt und Hannelore findet sich plötzlich allein vor den Toren
von Auschwitz wieder.

Die Veranstaltungsreihe Lesarten Weimar wird vom 12. März – 2. April unter dem Motto "Alles Geschichte(n)?" gemeinsam veranstaltet von der Kulturdirektion der Stadt Weimar, der Stadtbücherei Weimar, der Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar, der Thüringischen Landeszeitung, der Eckermann Buchhandlung, der Thalia Buchhandlung und dem Jugend- und Kulturzentrum mon ami sowie dem Kino mon ami.
Dank gebührt der Sparkasse Mittelthüringen als Hauptsponsor.
Link: mehr Informationen

Donnerstag, 26.03.2020

19:00 - 20:30 Uhr

Eintritt:

7,00 €

Ermäßigung:
5,00 €
1,00 €

Lesarten

12.03.2020 - 02.04.2020

Veranstaltungsort:

Eckermann Buchhandlung
Marktstraße 2
99423 Weimar Karte

Veranstalter:

Kulturdirektion Weimar
Karl-Liebknecht-Straße 5
99423 Weimar

Zum Kalender hinzufügen (Apple)
Zum Kalender hinzufügen (Google)
Zum Kalender hinzufügen (.ics)

Anzeigen