Veranstaltungen
weimar.deKulturVeranstaltungenVeranstaltungskalenderSchiller zum Verlieben

Schiller zum Verlieben

oder: Wer die Wonne nie gekannt

 
Schiller zum Verlieben

Theater, Oper, Konzerte

Schiller lässt seinen Wilhelm Tell mit Pfeilen auf paradiesische Früchte zielen, sein Ritter holt der Zicke den Handschuh, pralles Liebesleben findet sich in der „Glocke“ und von überschwänglicher Liebe, Taumel und Sünde ist in seinen Laura-Gedichten die Rede. Und Schiller selbst? Hakennase, faule Äpfel im Schreibtisch und eine schwache Lunge! So ist es naheliegend, dass Frau Prof. Dr. de Kalb (Sybille Tancke) versucht, die freud(e)bewussten Schichten der Schillerschen Dichtung offenzulegen. Von Martin Schink (Rezitation) schillernd illustriert und Alexander Voynov (Akkordeon) musikalisch umrahmt. Von Ulf Annel.

Das Theater im Gewölbe bietet Ihnen im Ambiente der ebenerdigen Kreuzgewölbe des berühmten Cranach-Hauses und mit Blick auf den Weimarer Markt höchsten Kunstgenuss in privater Atmosphäre. Mit über 30 Inszenierungen, einem beeindruckenden Renaissance-Saal von etwa 100 Plätzen und gut 500 Vorstellungen pro Jahr gehört es zu den prägenden Bühnen der Region. Einmalig ist das breitgefächerte Repertoire des 2002 gegründeten Privattheaters in seiner lebendigen Auseinandersetzung insbesondere mit den Klassikern und deren Werken. Spielplan und Stückbeschreibungen finden Sie unter www.theater-im-gewölbe.de. Das Theater-Café mit der Theaterkasse hat für Sie an allen Vorstellungstagen geöffnet. Übrigens: Der große Maler Lucas Cranach d. Ä. war ein Vorfahr von Goethe – mütterlicherseits.


KULTUR! GUT! SCHÜTZEN! - Regelungen zum Schutz vor COVID-19

Ein Besuch bei Inzidenz ab 35 ist für Geimpfte|Genesene|Getestet gestattet. Weimarer Testzentren: stadt.weimar.de/aktuell/coronavirus/coronavirustests Bitte vergessen Sie nicht, beim Besuch unseres Theaters Ihr jeweils gültiges GGG-Dokument und eine Maske mitzuführen.

Derzeit sind pandemiebedingt nur die Hälfte der Platzkapazität verfügbar. Die Angabe nicht zusammengehöriger Gäste dient dem Bestuhlungsabstand. Derzeit müssen Vor- und Nachnamen jedes Besuchers dokumentiert werden. Kontaktdaten werden nach Maßgabe des Gesundheitsamtes sofort gelöscht. Für Gäste ohne GGG-Dokument oder mit COVID-19- bzw. Erkältungssymptomen ist kein Einlass möglich. Zum gegenseitigen Schutz besteht für alle Besucher im Theater Maskenpflicht. Die Platzierung erfolgt in jedem Falle mit Reserviert-Schildern. Ihr Getränk ist vorab oder am Einlass wählbar und wird in der Pause serviert. Während der Vorstellung ist ein leises Be- und Entlüftungssystem aktiv. Schutzbedingte Programm- und Ablaufänderungen bitten wir zu entschuldigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und jedwede Unterstützung unseres Theaters!
Im Namen des gesamten TiG-Ensembles dankend, Ihr Oleg Keiler -Intendant-
Link: mehr Informationen

Vorverkauf:
Tourist Information Weimar
Markt 10, Tel. 03643/745 745

Freitag, 26.11.2021

17:00 Uhr

Eintritt:

35,00 €

Ermäßigung:
25,00 €

Veranstaltungsort:

Theater im Gewölbe
Cranach-Haus, Markt 11/12
99423 Weimar Karte

Veranstalter:

Theater im Gewölbe
Cranach-Haus, Markt 11/12
99423 Weimar
Telefon: 03643/777377

Zum Kalender hinzufügen (Apple)
Zum Kalender hinzufügen (Google)
Zum Kalender hinzufügen (.ics)

Anzeigen