Veranstaltungen
weimar.deKulturVeranstaltungenVeranstaltungskalender100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Sonderausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Jubiläum des Frauenwahlrechts in Deutschland.

 
Nationalversammlung Weimar 1919


Ausstellungen

Mit Angela Merkel steht seit Jahren eine Frau an der Spitze der deutschen Politik. Vor einhundert Jahren wäre das undenkbar gewesen. Am 12. November 1918 wurde in Deutschland das Wahlrecht eingeführt. Erst von diesem Zeitpunkt an konnten Frauen mitentscheiden, wer die Geschicke des Landes führen sollte. Darüber hinaus konnten sie sich sogar selbst zur Wahl stellen und damit in die Politik aktiv eingreifen. Die erste Wahl mit Frauenbeteiligung fand im Januar 1919 statt. Die Gesellschaft musste sich an diesen Umbruch erst gewöhnen. Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Freitag, 05.04.2019 bis
Sonntag, 27.10.2019

Öffnungszeiten:

Fr, 26.07.2019 14:00 - 17:00
Sa, 27.07.2019 11:00 - 17:00
So, 28.07.2019 11:00 - 17:00
Fr, 02.08.2019 14:00 - 17:00
Sa, 03.08.2019 11:00 - 17:00
So, 04.08.2019 11:00 - 17:00
Fr, 09.08.2019 14:00 - 17:00
>>>

Eintritt:

3,00 €

Ermäßigung:
2,00 €

Veranstaltungsort:

Kirms-Krackow-Haus
Jakobstraße 10
99423 Weimar Karte

Veranstalter:

Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
Schloss Heidecksburg, Schlossbezirk 1
07407 Rudolstadt
Telefon: 03672 447-0

Zum Kalender hinzufügen (Apple)
Zum Kalender hinzufügen (Google)
Zum Kalender hinzufügen (.ics)

Anzeigen