Veranstaltungen
weimar.deKulturVeranstaltungenVeranstaltungskalenderAusstellung zum Bauhausjahr 2019

Ausstellung zum Bauhausjahr 2019

Breuer, Gropius, Keler und Brandt – Designklassiker in einer Ausstellung

 


Ausstellungen

Noch bevor das neue Bauhaus-Museum öffnet, zeigt eine erste Ausstellung in Weimar zahlreiche Designikonen der frühen Bauhaus-Ära. „Ausstellung zum Bauhausjahr 2019“ nennt Daniel Kneisz, Inhaber des gleichnamigen Einrichtungshauses, die Möbel- und Lampenschau schlicht, die am Mittwoch, 30. Januar, 19.30 Uhr, an der Ackerwand 2 eröffnet wird.

Keine museale Schau, sondern dank der Reeditionen der Firma TECTA sind die Meisterwerke berührbar, Besucher können sie sogar auf Bequemlichkeit und Funktionalität testen. TECTA ist ein mittelständisches Unternehmen aus Niedersachsen, dessen einstiger Geschäftsführer Axel Bruchhäuser die Bauhaus-Tradition seines Unternehmens begründete. Der 76-Jährige hat sein Kommen zur Vernissage in Weimar zugesagt, er lebt sonst eher zurückgezogen in Lauenförde, Niedersachsen. Er persönlich hatte Walter Gropius und Peter Keler um die Autorisierung einer Serienproduktion ersucht. Mit Genehmigung des Bauhaus-Archivs in Berlin führt das Unternehmen 30 Objekte im Portfolio, die das Bauhaus-Signet von Oskar Schlemmer tragen dürfen. In der Weimarer Ausstellung sind neben der bekannten Keler-Wiege, Sessel, Stühle und ein Sofa von Gropius zu sehen, mehrere Breuer-Stühle, darunter auch der Klappsessel D 4 und die Liege auf Rädern. Hinzu kommen die Bauhaus-Vitrine S 40 und der Tisch K 10 von Erich Brendel, um nur einige der zur Schau gestellten Objekte zu nennen.

Die Ausstellung beschränkt sich nicht nur auf TECTA-Produkte: Auch das Kaffee- und Teeservice in Silber von Marianne Brandt ist zu sehen – allerdings hinter Glas, hier hat Tecnolumen die Rechte für die Reedition. Außerdem ist das Schachbrett von Josef Hartwig Teil der Schau (Naef aus der Schweiz stellt es heute er).

Begleitend zu den Möbeln sind ab Mittwoch auch die Bilder der gebürtigen Thüringer Malerin Helga Heinrich ausgestellt, die ihre Werke unter die Überschrift „Licht – Farbe – Form“ präsentiert.

Die Ausstellung wird bis 3. Mai 2019 zu den Öffnungszeiten des Einrichtungshauses zu sehen sein.
Mo-Fr 10-18.30 und Sa 10-14 Uhr

Mittwoch, 30.01.2019 bis
Freitag, 03.05.2019

Öffnungszeiten:

Freier Eintritt

Bauhaus 100

Bauhaus 100

16.01.2019 - 19.01.2020

Veranstaltungsort:

Einrichtungshaus Kneisz
Ackerwand 2
99423 Weimar Karte

Veranstalter:

Einrichtungshaus Kneisz
Ackerwand 2
99423 Weimar

Zum Kalender hinzufügen (Apple)
Zum Kalender hinzufügen (Google)
Zum Kalender hinzufügen (.ics)

Anzeigen