Veranstaltungen
weimar.deKulturVeranstaltungenVeranstaltungskalenderBeobachtungen und Entdeckungen

Beobachtungen und Entdeckungen

Roland Dietrich - Zeichnungen und Radierungen

 


Ausstellungen

Roland Dietrich, Jahrgang 1964, stammt aus dem thüringischen Mühlhausen. Seit 1991 arbeitet er am Theater Erfurt. Neben der Arbeit zeichnet er und beschäftigt sich seit den 80er Jahren mit Tiefdruck und Radierungen. Inspiration fand er auf verschiedenen Reisen, unter anderem nach Italien und Frankreich.

Sein Thema ist das Erfassen des "Schon Dagewesenen", des "morbiden Ewigen". Was für uns sichtbar geblieben ist, durch die Reise in der Zeit, hält er in seinen Arbeiten fest: Ruinen, Abgestelltes, Zerspaltenes, mit Patina Behaftetes. Gezeigt werden hauptsächlich Zeichnungen und Radierungen.

Vernissage am Samstag 1. Februar 2020 ab 19 Uhr:
Musik: Thomas Flemming

Samstag, 01.02.2020 bis
Montag, 16.03.2020

Öffnungszeiten:

Freier Eintritt

Veranstaltungsort:

C.Keller & Galerie Markt 21 e.V.
Markt 21
99423 Weimar Karte

Veranstalter:

C.Keller & Galerie Markt 21 e.V.
Markt 21
99423 Weimar

Zum Kalender hinzufügen (Apple)
Zum Kalender hinzufügen (Google)
Zum Kalender hinzufügen (.ics)

Anzeigen