Veranstaltungen
weimar.deKulturVeranstaltungenVeranstaltungskalenderVom Dasein und der Grenzerfahrung – Zeichenkunst der Gegenwart

Vom Dasein und der Grenzerfahrung – Zeichenkunst der Gegenwart

Ausstellung von Horst Wagner

 


Ausstellungen

Die Tradition Thüringer Zeichenkunst – von Goethe über die Weimarer Malerschule hin zu Lyonel Feininger und anderen Künstlern der Moderne – ist über die Landesgrenzen hinauswegweisend gewesen. Der Künstler Horst Wagner möchte an diese große Tradition anknüpfen und diese scheinbar verloren gegangene Kunstform aktualisieren, wiederbeleben und ihr neue Impulse geben. Horst Wagner zeigt in der Volkshochschule Weimar zeitgemäße Zeichnungen und Studien, die als Vorarbeiten für großformatige Öl- und Acrylmalereien entstanden sind. Die Zeichnungen mit ihrem Bezug zu den Gemälden sind eigenständige Werke. Die Ausstellung gibt mithilfe von QR-Codes die Möglichkeit, sich die Fotos der Gemälde auf das Smartphone zu holen, um sie in Beziehung zu den Zeichnungen setzen zu können. Horst Wagner, der als Nietzsche und Schopenhauerverehrer auch philosophisch interessiert ist, setzt sich als Zeichner und Maler mit dem Dasein und den Grenzerfahrungen des Menschen der Gegenwart auseinander. Seine Werke sind Spiegel unserer Gesellschaft und verweisen auf Entwicklungen unserer Zeit. Seine Zeichnungen zeigen, dass dieses künstlerische Ausdrucksmittel mit aktueller Kraft modern sein kann.
Link: mehr Informationen

Freitag, 24.08.2018 bis
Mittwoch, 23.01.2019

Öffnungszeiten:

Do, 22.11.2018 09:00 - 16:00
Fr, 23.11.2018 09:00 - 16:00
Mo, 26.11.2018 09:00 - 16:00
Di, 27.11.2018 09:00 - 16:00
Mi, 28.11.2018 09:00 - 16:00
Do, 29.11.2018 09:00 - 16:00
Fr, 30.11.2018 09:00 - 16:00
>>>

Freier Eintritt

Veranstaltungsort:

Volkshochschule
Graben 6
99423 Weimar Karte

Veranstalter:

Volkshochschule Weimar
Graben 6
99423 Weimar
Telefon: 03643/8858-0

Zum Kalender hinzufügen (Apple)
Zum Kalender hinzufügen (Google)
Zum Kalender hinzufügen (.ics)

Anzeigen