Große Kulturbühne in Weimar

congress centrum neue weimarhalle

In unmittelbarer Nähe zum historischen Stadtkern der Klassikerstadt Weimar tagt und feiert man im congress centrum neue weimarhalle, das 1999 neu eingeweiht wurde und würdiger Ersatz für einen Vorgängerbau aus den 1930er Jahren ist. Der über weite Glasfronten erschlossene angrenzende Park mit einladenden Gartenterrassen und eigenem kleinen See lässt viele optisch sehr reizvolle Nutzungen zu.

Neben den zahlreichen Tagungen und Kongressen gehört die Weimar­halle mit dem größten Saal der Stadt auch zu den wichtigen Kulturbühnen. In der Weimarer Kulturlandschaft hat die Weimar­halle einen festen Platz: Dafür sorgen vom ersten Tag an die Sinfoniekonzerte der Staats­kapelle Weimar, das Kunstfest, die Thüringer Bachwochen, die MDR-Sonderkonzerte und die unzähligen Gastspiele von Künstlern aller Genres. Nicht wegzudenken ist die Weimar­­halle überdies als Veranstaltungsort für Weimarer Vereine, Orchester und Institutionen. Zur Tradition geworden sind die Klassik-Open-Airs mit der Staatskapelle Weimar immer Anfang Juli.

Veranstaltungen in der Weimarhalle
Weimarhalle als Tagungszentrum

Räume für jeden Anlass

Neben dem großen bis zu 1200 Personen fassenden Saal stehen fünf, teils kombinierbare Konferenzräume für bis zu 400 Personen, ein kleiner Saal für 240 Personen sowie mehrere kleinere Räume zur Verfügung. Hinzu kommt ein separates Seminargebäude – die kleine Weimarhalle, die sich sowohl in Verbindung mit dem großen Haus oder auch ganz unabhängig für kleinere Tagungen und Seminare betreiben lässt.

Großer Saal
Großer Saal
Süd-Foyer
Süd-Foyer
Flügelsaal
Flügelsaal
Großer Saal
Großer Saal

Adresse

congress centrum neue weimarhalle
UNESCO-Platz 1
99423 Weimar
Tel: 03643 / 74 51 00
E-Mail
Website
Karte anzeigen
Informationen zur Barrierefreiheit

http://www.weimar.de//leben/kulturstadt/weimarhalle/24. Januar 2017