Gesundheit
weimar.deLebenSoziales und GesundheitFamilieGesundheitPflegestützpunkt Weimar

Pflegestützpunkt Weimar

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegestützpunktes beraten und unterstützen Pflegebedürftige, von Pflegebedürftigkeit bedrohte oder an dem Thema interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie deren Familien und Angehörige rund um das Thema Pflege. Wir kooperieren dabei eng mit Trägern, Diensten und Institutionen im Pflegebereich.
Neben allgemeinen Auskünften bieten wir auch eine umfassende individuelle  Pflegeberatung an. Auf Wunsch koordinieren wir für Betroffene erste Schritte und begleiten sie bei Bedarf  auch über einen längeren Zeitraum.

Unser Angebot

  • Auskunft über Rechte und Pflichten der Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des SGB XI sowie Hilfsangebote der gesetzlichen Pflegeversicherung (Pflege und Betreuung in der Häuslichkeit, Versorgung mit Hilfsmitteln, Wohnraumanpassung, Hauswirtschaftshilfe, Hausnotruf, Kurzzeit- und Verhinderungspflege, Tagespflege, Pflege in stationären Einrichtungen, Hospiz- und Palliativversorgung etc.)
  • Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten und Unterstützung bei der Beantragung in Frage kommender Sozialleistungen sowie die Beantragung eines Pflegegrades
  • Informationen über wohnortnahe Leistungserbringer und Unterstützung der Auswahl geeigneter Angebote wie Kombination von Pflegesachleistungen und Pflegegeld

Zu beachten

Die Hilfe ist freiwillig, kostenlos, neutral und vertraulich.

Der Pflegestützpunkt wird von der Stadt Weimar in Kooperation mit den Kranken - und Pflegekassen finanziert. Ausführender Träger ist die Hufeland-Träger-Gesellschaft Weimar mbH.

Informationen

Standorte

Weimar Schöndorf
Carl-Gärtig-Str. 25 / 99427 Weimar

Weimar Nord
Marcel-Paul-Str. 50b / 99427 Weimar