Migranten
weimar.deLebenSoziales und GesundheitMigrantenInterkulturelles Neujahrsfest

Interkulturelles Neujahrsfest


Das vom Ausländer­beirat in Zusammen­arbeit mit dem Büro des Ausländer­beauftragten organisierte Fest im Januar findet bei Migranten und Deutschen großen Anklang und erfreut sich eines ständig wachsenden Zuspruchs. Das Inter­kulturelle Neujahrs­fest ist ein wichtiger Beitrag zur Integrations­förderung der hier lebenden Migranten und dient dem Abbau von Vor­urteilen.

Das Fest bietet eine gute Gelegenheit, den kulturellen Reichtum des jeweils Anderen besser kennen­zulernen und soll durch internationale Musik- und Tanz­darbietungen sowie kulinarische Köstlichkeiten unterschiedlicher Nationen so viel­seitig und bunt wie möglich gestaltet werden. Die Künstler, die sich an dem Programm beteiligen, sind hauptsächlich in Thüringen lebende Migranten und Deutsche.