Ausländerbeauftragte und Ausländerbeirat

Interkulturelle Woche

Die Interkulturelle Woche wurde als eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie ins Leben gerufen. Sie wird von Gewerkschaften, Wohlfahrts­verbänden, Kommunen, Ausländer­beiräten und Integrations­beauftragten, Migranten­organisationen und Initiativ­gruppen unterstützt und mitgetragen.

Über 400 Städte, Land­kreise und Gemeinden beteiligen sich mit ca. 4000 Veranstaltungen jährlich an der Inter­kulturellen Woche. In Weimar und im Weimarer Land konnten dank der Beteiligung von etwa 20 Veranstaltern in den letzten Jahren zwischen 40 und 50 Veranstaltungen jährlich angeboten werden.

Die Inter­kulturelle Woche in Weimar gibt Jung und Alt Gelegenheit, die kulturelle Vielfalt Weimars in Vorträgen, Lesungen, Ausstellungen, Film und Musik­veranstaltungen kennen­zulernen. Haupt­anliegen ist es, mit dem jeweils Anderen ins Gespräch zu kommen, in fremde Kulturen einzutauchen, Kultur gemeinsam zu genießen.

Kontakt

Büro der Ausländerbeauftragten

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Hausanschrift
Herderplatz 14
99423 Weimar
Telefon: +49 3643 762-766
Fax: +49 3643 762-768

Postanschrift
Postfach 2014
99401 Weimar 

Telefon: +49 3643 762-766
Fax: +49 3643 762-768

E-Mail schreiben

Kontakt

Vorsitzender des Ausländerbeirates
Ayman Qasarwa
Herderplatz 14
99423 Weimar
Telefon: +49 3643 762-767
Telefon: +49 3643 256213
Mobil: +49 176 21909973

E-Mail schreiben
Website

Interkulturelles Neujahrsfest