Soziale Vereine
weimar.deLebenWeimarer VereineSoziale VereineDeutscher Schwerhörigenbund Ortsverein Weimar e.V.

Deutscher Schwerhörigenbund Ortsverein Weimar e.V.

Über den Verein:

  • Gegründet 1925 in Weimar als Verein für schwerhörige Menschen
  • Seit 1990 Mitglied im Deutschen Schwerhörigenbund e.V. und des Paritätischen LV Thüringen.
  • Seit 2010 Mitglied im DSB LV Mitteldeutschland e.V. mit sieben  Selbsthilfegruppen Thüringens
  • Aktives Mitglied im Weimarer Behindertenbeirat
  • Betreut zur Zeit in Weimar sowie in zwölf angrenzenden Gemeinden 66 Mitglieder
  • Selbsthilfegruppen: SHG Hörgeschädigte Senioren, SHG Tinnitusbetroffene, SHG Junge Eltern mit hörgeschädigten Kleinkindern, SHG Aktiv und Gesund für Hörgeschädigte, SHG Hörschädigungen
  • Alle zwei Monate erscheint das Vereinsprogramm HÖRMOSAIK

Tätigkeitsfelder:

  • Beratungsstelle in Weimar und mobiler sozialer Dienst für hörgeschädigte und tinnitusbetroffene Menschen
  • Der Verein informiert und berät Betroffene und Kontaktpersonen im Zusammenhang mit der Hörminderung in sozialer, medizinischer, technischer und rechtlicher Hinsicht, zu technischen Hilfsmitteln und bei Fragen zur beruflichen Rehabilitation
  • Auf Wunsch (nach Terminabsprache) Begleitung Betroffener zu Behörden, Arbeitsagentur, Sozialamt, zum Hörgeräteakustiker und zum Arzt
  • Fahrdienst

Angebote:

  • Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst für Hörbehinderte
  • Hilfe beim Stellen von Anträgen und Ausfüllen von Formularen
  • Koordinierung von Kontakten und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten in Gesprächskreisen und Selbsthilfegruppen für Schwerhörige, Spätertaubte und Tinnitusbetroffene
  • Vermittlungen zu präventiven und rehabilitativen Maßnahmen wie z.B. Hörtraining, Absehkurse, Sprachpflegekurse, Kurse zur Einführung in die Lautsprachbegleitende Gebärde
  • Vermittlung zu zentralen hörbehindertengerechten Veranstaltungen
  • Psychologisches Auffangen und Beraten der betroffenen hörbehinderten Menschen und ihrer Angehörigen
  • Informationen über aktuelle gesetzliche Grundlagen zur Selbsthilfe der Betroffenen
  • Erlernen von Selbsthilfemöglichkeiten im Umgang mit Behörden sowie öffentlichen Einrichtungen
  • Informationen über die modernen technischen Hörhilfsmittel sowie Hilfen zur richtigen Anwendung
  • Psychologisches Auffangen und Beraten der betroffenen hörbehinderten Menschen und deren Angehörigen
  • Informationen über aktuell gesetzliche Grundlagen zur Selbsthilfe der Betroffenen
  • Erlernen von Selbsthilfemöglichkeiten im Umgang mit Behörden sowie öffentlichen Einrichtungen
  • Informationen über die modernen technischen Hörhilfsmittel sowie Hilfen zur richtigen Anwendung

Kurse je nach Teilnehmerzahl:

  • Absehen vom Mund des Gesprächspartners
  • Hör- und Sprachtraining am PC
  • Lautsprachbegleitende Gebärde
  • Kommunikationstaktik
  • Tinnituskurse nach Wahl

Veranstaltungen

  • jeden Montag Chi Qong 15:00 Uhr (Anfänger) und 16:30 Uhr (Fortgeschrittene)
  • jeden Mittwoch 13:00 Uhr Computerkurs für hörgeschädigte Senioren
  • Alle weiteren Veranstaltungen (Stammtisch, Bowling, Feste, Wanderung) entnehmen Sie bitte der Internetseite

Informationen

Adresse

DSB Ortsverein Weimar e.V.
Bonhoefferstraße 24b
99427 Weimar
Fon: 03643 / 42 21 55
Fax: 03643 / 42 21 57
E-Mail
Website
Karte anzeigen

Sprechzeiten

Mi 10:00 - 12:00 und 15 - 17 Uhr

Ansprechpartner

Vorsitzender Detlev Schilling