Soziale Vereine
weimar.deLebenWeimarer VereineSoziale VereineVereinigung für Hörgeschädigte Mittelthüringen e.V. Weimar

Vereinigung für Hörgeschädigte Mittelthüringen e.V. Weimar

Im modernen Bürogebäude der Allbau Immobilien in der Rießner­straße 12 b befindet sich der Landes­verband der Hör­geschädigten e.V., ein Verein, der Menschen mit verändertem Hörvermögen und Hörschäden Beratung, Hilfe, Geselligkeit und Zeit zur Verfügung stellt. Die Vereins­mitglieder bemühen sich ehrenamtlich, Mitbetroffenen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Tätigkeitsfelder:

  • Beratung zu Fragen des Hörvermögens, zur neuesten Technik bei Hör­problemen, zu Tinnitus und Veränderung des Hör­vermögens
  • Hilfe beim Stellen von Anträgen und Ausfüllen von Formularen
  • Koordinierung von Kontakten und Erfahrungsaustausch mit Gleich­gesinnten in Gesprächskreisen und Selbsthilfegruppen für Schwerhörige, Spätertaubte und Tinnitusbetroffene
  • Vermittlung zu präventiven und rehabilitativen Maßnahmen wie z.B. Hör­training, Absehkurse, Sprachpflegekurse, Kurse zur Einführung in die laut­sprach­begleitende Gebärde, Vermittlung zu zentralen hör­behinderten­gerechten Veranstaltungen
  • Der Verein informiert und berät Betroffene und Kontakt­personen im Zusammen­hang mit der Hörbehinderung in sozialer, medizinischer, technischer Hinsicht, zu technischen Hilfsmitteln, bei Fragen zur beruflichen Rehabilitation (Schule, Berufsausbildung, Umschulung)
  • Auf Wunsch (nach Terminabsprache) Begleitung zum Versorgungs­amt, Wohnungs­amt, Arbeitsamt, Sozialamt, Hörgeräteakustiker, Arzt etc.

Veranstaltungen:

Um weitreichende Informations- und Aufklärungsarbeit leisten zu können, werden an allgemeinbildenden und Berufsschulen Fach­vorträge zu Hör­schädigungen gehalten.

Informationen

Adresse

Vereinigung für Hörgeschädigte Mittelthüringen e.V.
Rießnerstraße 12 b
99407 Weimar
E-Mail
Website
Karte anzeigen

Sprechzeiten

Bürozeiten:
Mo 09:00 - 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Vorsitzender Jens Elschner
Stellv. Vorsitzender Uwe Noack