Sportvereine
weimar.deLebenWeimarer VereineSportvereineBoxverein Weimar e.V.

Boxverein Weimar e.V.

Der Boxverein Weimar e.V. wurde am 30. November 2004 neu gegründet. Ziel war und ist es, an die große Tradition des Boxsports in Weimar anzuknüpfen. Seitdem ist enorm viel erreicht worden: Der Verein ist einer der erfolgreichsten Boxvereine in Thüringen. Seit 2012 boxt er in der 2. Bundesliga. Neben den sportlichen Erfolgen fokussiert der Verein auch die Jugendarbeit. Eine ausgewogene Kombination aus Training und sozialer Arbeit gibt den jungen Menschen Halt und Selbstbewusstsein. Die Nachwuchssportler bekommen im Alltag große und vielfältige Unterstützung des Vereins, angefangen bei schulischer Nachhilfe bis hin zur Unterstützung des Übergangs in Ausbildung und eigenen Wohnraum.

Trainingsangebote:

Trainieren kann jeder, egal ob als Freizeitsportler oder mit dem Ziel, an Wettkämpfen teilzunehmen. Für Letzteres besteht eine Altersspanne von 8 bis 16 Jahren.

Jeden Dienstag findet in Weimar West von 15:45 Uhr bis 16:45 Uhr ein Schnuppertraining für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren statt. Darüber hinaus kann jeder das Boxen als Freizeitsport betreiben. Die entsprechenden Angebote hält der Verein in seiner Boxschule in Weimar/Schöndorf vor. Voraussetzungen, um zu trainieren, sind lediglich ein bisschen Mut und das Interesse am Boxsport – alles andere kann beim Verein gelernt werden. Interessierte können ein Schnuppertraining anfragen.

Stützpunkte:

  • Boxhalle Weimar-West
  • Boxschule Weimar/Schöndorf
  • Blankenhain

Informationen

Adresse

Boxverein Weimar e.V.
Boxhalle Weimar
Moskauer Straße 14a
99427 Weimar
Fon: 03643 / 49 35 94
E-Mail
Website
Karte anzeigen

Ansprechpartner

Sportlicher Leiter Thomas Elke