Besucher im Rollstuhl in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. (c) Klassik Stiftung Weimar

Für Gäste mit Handicap

In Weimar sind Menschen mit Handicap willkommen. Hier finden Sie Infos zur Barrierefreiheit in Unterkünften und Museen sowie praktische Tipps. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit der Tourist-Information Weimar auf.

Stadtführungen

Es gibt Stadtführungen für Rollstuhlfahrer und mobilitätseingeschränkte Menschen sowie den Audio-Guide, bei dem Tempo und Länge selbst gewählt werden.

Museen

Einige der Weimarer Museen sind barrierefrei zugänglich. Im Folgenden sind die Gegebenheiten dort und in den anderen historischen Häusern detailliert erläutert.

 

Veranstaltungen

Die Weimarhalle, das Deutsche Nationaltheater Weimar (mit Hilfe, Plätze begrenzt) und das Kulturzentrum mon ami sind für Rollstuhlfahrer geeignet.

Busfahren

Niederflurbusse sorgen in Weimar im ÖPNV für Mobilität für Rollstuhlfahrer. Viele Fahrzeuge sind zusätzlich mit Rollstuhlrampen ausgestattet.

 

Übernachten

Zahlreiche Weimarer Hotels haben einen Teil ihrer Zimmer barrierefrei eingerichtet. Außerdem gibt es hier entsprechende Angebote mit zusätzlichen Leistungen.

Parkplätze

In der gesamten Altstadt sind Parkplätze für Behinderte reserviert. Hier finden Sie eine Auflistung sowie eine weitere über entsprechende öffentliche Toiletten.

Weitere Hilfe und Beratung bietet das Lebenshilfewerk Weimar-Apolda und speziell hier der Familienentlastende Dienst.

http://www.weimar.de//tourismus/service/gaeste-mit-handicap/11. Dezember 2016