Bauhaus erkunden

Bauhaus-Laternenspaziergang

Der Bauhaus-Laternenspaziergang startet am Theaterplatz. Von dort aus geht es zu den ehemaligen Wohnhäusern von Gropius und Schlemmer, vorbei am Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar zum Tempelherrenhaus, durch den Park an der Ilm zum Haus Am Horn, weiter zu Klees, Ittens und Moholy-Nagys Wohnungen. Dabei erfahren sie Historisches und Anekdotisches von den Anfängen des Bauhauses. An der Sternbrücke entlassen die Guides ihre Gäste in die Nacht. 

Der Laternenspaziergang wurde 2009 vom Team der Bauhaus-Spaziergänger an der Bauhaus-Universität Weimar entwickelt und wird zum Bauhaus-Jubiläum in Kooperation mit der Weimarer Tourist Information und dem Gästeführer Christian Eckert erneut angeboten. Nachempfunden ist der Laternenspaziergang dem jährlichen Laternenfest der Bauhäusler – jeder Teilnehmer erhält eine im Preis inbegriffene Laterne.

Informationen

Der zweistündige Spaziergang ist buchbar für:

 Gruppen

 Einzelpersonen

Adresse

Tourist Information Weimar
Markt 10
99423 Weimar
Fon: 03643 745-0
E-Mail
Website
Karte anzeigen

Bus: Goetheplatz alle Linien, Wegstrecke 650 m

Parken:
1x Behindertenparkplatz Markt 13/14, 2x Behindertenparkplatz Markt 15/16

Stadtführungen mit einem iGuide möglich

Eingang:4 Stufen ohne Handlauf, automatische Glasschiebetür

Information: Counter / Tresen 110 cm hoch

Menschen mit Mobilitätseinschränkung:Nebeneingang mit Rampe auf der Gebäuderückseite über Kollegiengasse mit historischem Pflaster, zur Rampe 4 m lang und 6% Neigung, Türgriff 100 cm hoch, Eingangstür 90 cm breit mit Griffschiene 80 cm hoch, Durchgangstür 85 cm breit und Griffschiene 80 cm hoch

Behinderten-WC im EG: Türgriff 105 cm hoch, Tür 90 cm breit mit Griffschiene 80 cm hoch, Bewegungsfläche 130x130 cm, WC 51 cm hoch und 70 cm tief, Haltegriffe beidseitig mit Zwischenabstand 66 cm, links fest, rechts klappbar mit Bewegungsfläche 130 cm, Waschbeckenhöhe 84 cm unterfahrbar, kein Notruf



Barrierefrei-Informationen drucken


Anzeigen