Goethe- und Schiller-Denkmal. Foto Ralph Kallenbach (c) weimar GmbH

Kulturstadt Weimar

Weimar ist ein Symbolort mit großer Vergangenheit. Zwischen Klassik und  Bauhaus, zwischen Gedenkstätte Buchenwald und Schloss Ettersburg entfaltet sich Weimars kulturelles Leben und werden Erinnerungen wach gehalten.

Veranstaltungskalender

Mehr als 1000 Veranstaltungen pro Monat sind im Online-Veranstaltungskalender erfasst. Die Suche ist nach Datum, Reihen oder Titel möglich.

Eröffnung Kunstfest

Höhepunkte

Die aus der Vielfalt des Weimarer Kulturkalenders herausragenden Ereignissen sind hier aufgeführt. Hinzu kommmen Märkte, Feste und Preisverleihungen.

Clubs & Szene

Livemusik, Tanz und DJs – je nach Geschmack gibt es dafür Adressen in Weimar. Versteht sich, dass in Weimar auch die Kleinkunst großgeschrieben wird.

"Schwarze Bären" am Deutschen Nationaltheater Weimar (Foto: Luca Abbiento)

Deutsches Nationaltheater

Es zählt zu den ersten Theatern des Landes. Mit rund 600 Vorstellungen im Jahr bereichert es den Weimarer Theater- und Konzertkalender.

Museen

Der größte Teil der Weimarer Museen wird von der Klassik Stiftung betrieben. Die Gedenkstätte Buchenwald wird jährlich von 500.000 Menschen besucht.

Kinos

Zwei Programm-Kinos, darunter eines mehrfach preisgekrönt, das andere mit täglich mehreren Vorstellungen, und zwei 3-D-Kinos bieten cineastischen Komfort.

http://www.weimar.de//leben/kulturstadt/21. Oktober 2014