Höhepunkte
weimar.deKulturVeranstaltungenHöhepunkteThüringer Bachwochen

Thüringer Bachwochen

Bach - der Konstrukteur

Als größtes Festival für klassische Musik in der Mitte Deutschlands bringen die Thüringer Bachwochen alljährlich eine der wichtigen Kulturlandschaften zum Klingen. Denn Thüringen ist das Bachland: Im Jahr 1685 wurde Johann Sebastian Bach hier geboren, er wuchs in Thüringen auf und hatte hier seine ersten musikalischen Wirkungsstätten. So wie seine Familie vor ihm prägte auch Bach Thüringen als Musiker und Komponist. An den heute erhaltenen historischen Wirkungsstätten präsentieren die Bachwochen seine Werke in exzellenten Interpretationen.

Thüringen ist aber ebenso Land des Bauhauses - denn 1919, vor 100 Jahren, wurde in Weimar das Bauhaus gegründet. Dem Jubiläum dieser weltweiten Bewegung in Architektur und Kunst werden sich die nächsten Bachwochen widmen, mit Konzerten an authentischen Bauhaus-Orten und Programmen, die Bach im musikalischen Universum des frühen 20. Jahrhunderts zeigen. Schließlich gilt es Bach als Meister von Struktur und Funktionalität zu entdecken, als Komponisten, der die Ideale des Bauhauses in so manchem seiner großen Zyklen in musikalischem Sinne vorwegnahm.

Informationen

Termin

12. April bis 05. Mai 2019


Anzeigen