Höhepunkte in WeimarKonzertnacht im Weimarer Sommer
weimar.deKulturVeranstaltungenHöhepunkte

Theater, Festivals, Ausstellungen, Konzerte – unter den großen und kleinen Kulturereignissen gibt es die, die herausragen. Hier sind sie aufgeführt inklusive der Märkte und Feste, die in Weimar unverwechselbares Flair bieten.


Höhepunkte

ganzjährig

Deutsches Nationaltheater Weimar

Zeitgenössische Stücke wie "Bombenstimmung" und "Unterleuten" wechseln mit solchen Klassikern wie "Der Sommernachtstraum" oder im Musikfach mit "Fidelio" oder der "Zauberflöte" ab. Nahezu täglich gibt es Vorstellungen im Deutschen Nationaltheater Weimar.

21. März 2019 bis 27. März 2020

Das Staatliche Bauhaus in den Akten

Die Ausstellung zeigt originale zeitgenössische Dokumente des Weimarer Bauhauses im Landesarchiv Thüringen - Hauptstaatsarchiv Thüringen unter Berücksichtigung der archivischen Überlieferung behördlicher Aktenbestände.

1. April 2019 bis 30. April 2020

Die Zeugen

Der Weimarer Fotograf Thomas Müller porträtierte über mehrere Jahre ehemalige Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald. Großformatige Fotoporträts sollen zur Eröffnung des Bauhausjubiläums im öffentlichen Raum mit diesem Teil der Geschichte konfrontieren und zum Innehalten einladen.

16. August bis 17. November 2019

Spracherneuerung!

Am Bauhaus wurde die Sprache ebenso elementar und kompositorisch erprobt wie Farben, Formen und Baumaterialien. Die ACC-Galerie ruft: Spracherneuerung! und holt zeitgenössische Literatinnen, Lyrikerinnen und andere Schreiberinnen und Künstlerinnen nach Weimar.

28. August 2019 bis 5. Januar 2020

Abenteuer der Vernunft

Erstmalig präsentiert wird Goethes umfassende naturwissenschaftliche Sammlung. Zwischen den Diskursen der sich formierenden Naturwissenschaften um 1800 und heutigen Fragestellungen entwickelt sich ein spannungsreicher Themenparcours mit innovativen Medienstationen.

21. September bis 14. November 2020

1989. Orte der friedlichen Revolution in Weimar

Eine Dokumentation zu den Ereignissen im Herbst 1989 wird an fünf Plätzen im Stadtgebiet gezeigt. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt Weimar, Kulturdirektion, Stadtarchiv, Volkshochschule, Kirchenkreis Weimar, Bauhaus-Universität und Hochschule für Musik FRANZ LISZT.

1. Oktober bis 31. Dezember 2019

Das Gauforum in Weimar - Ein Erbe des Dritten Reiches

Die Ausstellung dokumentiert die Entstehungs- und Nutzungsgeschichte des größten innerstädtischen Bautenensembles des Nationalsozialismus: das einzige, weitgehend fertigebaute "Gauforum" in Deutschland.

12. Oktober 2019 bis 12. Januar 2020

Mathilde von Freytag-Loringhoven (1860–1941)

Die Sonderausstellung widmet sich dem Leben und Schaffen der Malerin, Schriftstellerin, Tierpsychologin und Kritikerin des Bauhauses. Ihre fundamentalen Kritiken gelten als eine Bestätigung für den radikalen Bruch des Bauhauses mit dem bisherigen bürgerlichen Kunstbetrieb.

8. bis 10. November 2019

8. Playgroundfestival Weimar

Das 8. Playgroundfestival widmet sich in Konzerten, Workshops und Jamsessions der Musik aus der Zeit des Universalgenies Leonardo da Vincis (1452 – 1519).

15. November 2020

Lange Nacht der Wissenschaften

Beteiligte Hochschule, Institute und Firmen laden neugierige Nachtschwärmer auf eine Entdeckungsreise ein, die vielfältigen Weimarer Forschungs- und Wissenschaftslandschaft zu erkunden. Es erwarten Sie spannende Programme mit Versuchen, Präsentationen und Vorträgen.

7. Dezember 2019

Bauhaus Ball

Die Feste der frühen Bauhäusler waren vielfältig: Theater, Oper, Parodien und Tanz. Mit einem rauschenden Sommernachtsball will die Thüringer Tanz-Akademie in der Weimarhalle an dieses Feierverständnis anknüpfen.

25. Januar bis 22. März 2020

Bedrohte Demokratie. Die Weimarer Republik und der Kapp-Putsch vom 13. März 1920

Der Kapp-Putsch richtete sich gegen die Demokratie und brachte die Weimarer Republik an den Rand eines Bürgerkrieges. Der Putschversuch scheiterte nach 100 Stunden, auch durch den größten Generalstreik der deutschen Geschichte. In der Ausstellung wird besonders auf die Ereignisse in Weimar...

8. Februar bis 26. April 2020

Enrico Freitag

Ausstellung mit Werken des Weimarer Künstlers und Absolventen der Bauhaus-Universität Weimar Enrico Freitag. Die Ausstellungseröffnung findet am 7. Februar um 17 Uhr in Anwesenheit des Künstlers statt.

1., 8. und 15. März 2020

Weimarer Reden

An drei Sonntagen sprechen renommierte Rednerinnen und Redner aus Kultur, Politik, Publizistik oder Wirt­schaft zu vorgegebenen oder selbst gewählten Themen.

12. März bis 2. April 2020

Lesarten 2020

Das Weimarer Literaturfestival. Belletristik- und Fachbuchautoren, Filmemacher, Politiker, Märchenerzähler und Wissenschaftler aus ganz Deutschland werden zu Gast sein, an verschiedenen Orten der Stadt lesen und sich alle einem Thema widmen.

3. April bis 26. April 2020

Thüringer Bachwochen

Die Thüringer Bachwochen sind das größte Musikfestival Thüringens. Mit der Spezialisierung auf Barockmusik und die Aufführung der Werke Johann Sebastian Bachs an den authentischen Bachstätten verfügt das Festival über künstlerische wie touristische Anziehungskraft zugleich.

3. April bis 2. August 2020

Fotoausstellung zum 75. Jahrestages der Befreiung Thüringens vom Nationalsozialismus

„Entering Germany“ – Bilder aus dem Alltag eines US-Soldaten während des Zweiten Weltkrieges. Der Veteran der US-Armee und berühmte Fotograf Tony Vaccaro dokumentierte den Vormarsch seiner Division von Frankreich nach Deutschland mit einer privaten Kamera.

10. bis 13. April 2020

Ostern in Weimar

Osterspaziergang im Ilmpark, Goethes Faust auf der großen Bühne im DNT oder Konzerte der Thüringer Bachwochen und in der Stadtkirche - die Feiertage bieten in Weimar viele kulturelle Höhepunkte.

01. Mai 2020

Kasseturm-Flohmarkt in der Innenstadt, Seifenkistenrennen in der Windmühlenstraße oder das Sternbrückenfest. Zum "Tag der Arbeit" am 1. Mai finden in ganz Weimar zahlreiche Veranstaltungen statt.

7. Mai bis 21. Juni 2020

Köstritzer Spiegelzelt

Spielort ist das atmosphärische Spiegelzelt, das an die "Dans paleis" der Jahrhundertwende in Belgien und den Niederlanden erinnert. Fast sieben Wochen lang wird es zur Bühne für bekannte Künstler und talentierte Entdeckungen.

16. Mai bis 23. August 2020

Alfred Ahner als Chronist des Landes Thüringen von 1920 bis 1952

"Ich muss … den Menschen ihr eigenes Spiegelbild zeigen“. Alfred Ahner (1890–1973) überlieferte als genauer Beobachter seiner Umwelt eine einzigartige und umfangreiche politische Bilderchronik. Er dokumentierte als Künstler prägnant die Umbrüche der 1920er Jahre in Weimar, der damaligen Hauptstadt...

16. Mai 2020

Lange Nacht der Museen

Mehr als 35 Museen, Galerien, Archive und Kirchen laden in Sammlungen und Ausstellungen ein. Das neue bauhaus museum weimar und die Bauhaus-Ausstellung im Neuen Museum sind erstmalig Teil der Weimarer Langen Nacht der Museen.

28. Mai bis 8. Juni 2020

Pfingst.Festival Schloss Ettersburg

Alte und klassische Musik, Schlager, Jazz, Pop, Literatur, Theater und Philosophie sind in der Pfingstwoche und am Pfingstwochenende auf Schloss Ettersburg zu erleben. Ein eindrucksvolles Crossover-Programm wird geboten.

31. Mai bis 7. September 2020

Weimarer Orgelsommer

Seit 1953 finden alljährlich zwischen Pfingsten und dem Erntedankfest wöchentliche Orgelkonzerte an dem Ort statt, an dem Luther und Herder predigten und Johan Sebastian Bach aus und ein ging.

19. Juni bis 17. Juli 2020

Open-Air-Sommertheater

Im Open-Air Sommertheater "Wie es euch gefällt" bedient Shakespeare die ganze Klaviatur von Liebesverwirrungen und jähen Wendungen. Eine der schönstten Liebes. und Verwechslunskomödien aus der Feder des großen Barden unter freiem Sternenhimmel.

21. Juni 2020

Fête de la Musique

Ein Musikfest zur Sommersonnenwende nach französischem Vorbild. In der gesamten Weimarer Altstadt erstreckt sich das lauschige "quartier musical", in dem Musiker aller Couleur zum Zuhören und Verweilen einladen: alte Musik, Jazz, Bänkellieder, französische Chansons, Klezmer oder klassische Musik.

9. bis 12. Juli 2020

summaery 2020

Die Bauhaus-Universität Weimar feiert in der ganzen Stadt mit ihrer Jahresschau den Sommer. Erfolgreiche Abschluss- und Studienprojekte, Ausstellungen, Performances, Lesungen und Präsentationen.

18. Juli 2020

Open-Air-Konzertnacht

Das stimmungsvolle Konzertereignis der Staatskapelle Weimar lädt auf die Terrassen der Weimarhalle, zum gemütlichen Picknicken oder zum Flanieren im einzigartigen Ambiente des Weimarhallenparks.

18. Juli bis 9. August 2020

Sommertheater Tiefurt

Die Kulisse ist der Schlosspark in Tiefurt, die Bühne im Freien, die Stücke leicht wie der Sommer. Der Mittelpunkt der Aufführungen ist in jedem Jahr eine eigene Inszenierung. Außerdem gastiert das Lyric Opera Studio Weimar.

18. Juli bis 1. August 2020

61. Weimarer Meisterkurse

Klanggewaltig geht es zu, wenn Gastprofessoren und Studierende aus aller Welt in der Weimarer Musikhochschule zusammenkommen. Es wird gemeinsam geprobt, gefeilt und geübt. Und das Publikum: immer mit dabei! Ob als Gasthörer im Unterricht oder als Zuhörer im Konzert.

18. Juli bis 22. August 2020

Yiddish Summer Weimar

Die Festivalwoche lockt mit abendlichen Konzerten, die von Künstler*innen bestritten werden, die sich sowohl in der jiddischen Musikwelt als auch in anderen osteuropäischen Stilistiken einen Namen gemacht haben. Tagsüber laden Mitmachprogramme ein.

26. August bis 12. September 2020

Kunstfest Weimar

Das Kunstfest Weimar unter dem Künstlerischen Leiter Rolf C. Hemke versammelt international renommierte Künstler in der Stadt Goethes und Schillers. Es gibt viel Musik, aber auch Tanz, Neue Medien, Ausstellungen, Literatur, Diskussionen und Film.

12. September bis 8. November 2020

Martin Neubert "Nervöse Jungs"

Malerei und keramische Objekte. Werkschau des Weimarer Künstlers Martin Neubert. Die Ausstellungseröffnung findet am 11. September um 17 Uhr in Anwesenheit des Künstlers statt.

13. September 2020

Tag des offenen Denkmals

In jedem Jahr findet am zweiten Sonntag im September der Tag des offenen Denkmals statt. Dann gilt es wieder, Türen und Tore tausender Denkmale für interessierte Besucher zu öffnen. Besucher können an diesem Tag die kulturelle Vielfalt und bisher unbekannte Schätze ihrer Umgebung kennenlernen.

19. September 2020

Tag des offenen Ateliers

Die Kulturdirektion der Stadt Weimar veranstaltet am 19. September den Tag des offenen Ateliers. Bildhauer, Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Fotografen, Medienkünstler und Designer laden in ihre Ateliers und Werkstätten ein und gestatten Einblick in ihre aktuelle Arbeit.

28. November 2020 bis 24. Januar 2021

Claus Bach Fotografie RGB_#100

Die Ausstellung im neuen bauhaus museum weimar wird eine adäquate Präsentation für eine der wichtigsten Bauhaus-Sammlungen des Landes schaffen, den weltweit ältesten Bauhaus-Bestand, dessen Grundstock Walter Gropius selbst legte.


Anzeigen