Soziales und Gesundheit
weimar.deLebenSoziales und GesundheitKinder und Jugendliche

Kinderbüro

Das Kinderbüro mit der Kinder- und Jugend­beauftragten ist Anlauf­stelle für alle Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt.

Kindergärten

Ob auf dem Land oder in der Stadt: Das Angebot an Kindergärten in Weimar ist vielfältig und bietet ein breites Spektrum an pädagogischen Konzepten.

Tagesmütter

Hier finden Sie eine Liste mit den Kontakt­daten der Tages­mütter in Weimar. Diese familien­­nahe Betreuungs­form bietet für Klein­­kinder ein viel­fältiges Bildungs­­angebot.

Frühförderung

Kinder in ihrer Entwicklung so zu fördern, dass sie ihre Fähigkeiten entfalten und an der Gemeinschaft teilhaben können, ist Ziel der Frühförderung.

Jugendclubs

Hier können Kinder und Jugendliche ihre Freizeit gemeinsam verbringen und werden von erfahrenen Sozial­arbeiterinnen und Sozial­arbeitern betreut.

Jugendinitiativen

In den Ortsteilen Taubach, Süßenborn, Gelmeroda, Niedergrunstedt, Legefeld, Tröbsdorf und Possendorf gibt es Jugendzimmer, die von Jugendlichen geführt werden.

Beratungsstellen

In Weimar gibt es eine Vielzahl von Beratungs­stellen für Kinder und Jugendliche, wo es Auskünfte zu Fragen und Problemen des Alltags gibt.

Weitere Angebote

Von den Buchkindern über den Kinderzirkus "Tasifan" bis zur Feuerwehr: Die Angebote für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie sind vielfältig.

Stadtsportjugend

Die Stadtsportjugend Weimar fördert die Jugendarbeit im Sport und unterstützt die Jugend bei der Selbstorganisation im Sportverein.

Graffiti

Eines der Projekte zum Thema Graffiti ist die Förderung legaler Sprühflächen. Dafür wurde die Projektgruppe AleGra gegründet.