Kinderbüro
weimar.deLebenKinderbüro

Über Uns

Wir sind für euch da!

Wir setzen uns für euch ein, wenn ihr nicht weiter wisst, euch unverstanden fühlt, eure Vorschläge oder Fragen von Erwachsenen zu wenig beachtet werden. Wir suchen dann gemeinsam nach Lösungen.

Wir hören euch zu!

Wir haben für alle Kinder und Jugendlichen ein offenes Ohr. Wir nehmen uns Zeit für eure Probleme und Fragen. Kommt einfach und redet mit uns. Das trifft auch auf Erwachsene zu, die für Kinder und Jugendliche da sind und Rat oder Hilfe brauchen.

Wir mischen uns ein!

Wir vertreten eure Interessen in der Stadtpolitik und überall dort, wo - offen oder versteckt - darüber diskutiert wird. Wir können nicht immer alles lösen, aber wir bemühen uns, - und wir brauchen auch eure Hilfe. Mischt euch mit uns ein.

Wir informieren euch!

Bei uns könnt ihr euch über Ferien- und Freizeitangebote informieren. Wir kennen auch eine Menge Leute und Institutionen, die euch bei ganz speziellen Fragen helfen können.

Wir arbeiten für euch!

Andere ganz unterschiedliche Aufgaben sind: die Mitarbeit bei der Gestaltung einer kinderfreundlichen Stadt, Angebote für Projekttage und Gespräche an Schulen, Weiterbildung und Beratung von Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen leben und arbeiten.

Wir streiten für eure Rechte!

Besonders interessieren uns die Rechte von Kindern und Jugendlichen. Mit vielen Projekten wollen wir euch die Beteiligung an Entscheidungen in der Stadt ermöglichen. Mitmachen ist immer erwünscht. 

Geburtstagsfeier zum 30igsten!

Seit 30 Jahren gibt es nun schon das Kinderbüro in der Stadt Weimar, genau seit dem 1. August 1991. Die erste Kinderbeauftragte Steffi Engelstädter hatte ein kleines Ladenlokal in der Geleitstraße. Dann ging es für viele Jahre ins Reithaus. Seit 2015 sind die Türen des Kinderbüros nun schon im mom ami geöffnet.

Seit 30 Jahren werden im Kinderbüro die Interessen der Kinder- und Jugendliche in der Stadt vertreten. Mit vielen Veranstaltungen in Schulen und Einrichtungen werden die Kinderrechte in Weimar bekannt gemacht. Das Kinderbüro organisiert die Kinder- und Jugendbeteiligung an städtischen Projekten und führt seit 2016 mit der Bürgerstiftung das Jugendforum durch.

Kinderstadtplan, Ferienpass, Aktionswoche für gewaltfreies Aufwachsen, Kinderuni, Kinderrechtspreis, Weltkindertag, Weltspieltag, REBO, Mitmach-Café, Spielplatzgestaltung und viele weitere Projekte auch mit Kooperationspartnern gehören zu den Aufgaben des Kinderbüros.

Das Kinderbüro ist mit seinen 30 Jahren das älteste Kinderbüro in Ostdeutschland.

Grund genug für eine große Geburtstagsfeier.

Am 1. August 2021 wurde gefeiert. Zauberer Yorick zeigte um 15 Uhr seinen Familienzauber und um 17 Uhr gab es Geschichten von fliegenden Gedanken mit Liedermacher Toni Geiling. Außerdem freuten sich die Kinder über gratis Zuckerwatte vom Zuckerwatte Mann. 

Das Thüringen Journal hat uns besucht und einen Bericht über den Geburtstag gesendet. Hier gibt es den Bericht zu sehen.