Musikschule Johann Nepomuk Hummel

Die Musikschule wurde 1966 gegründet. Unter der damaligen Leitung von Dr. Horst Frühauf entwickelte sie sich rasch zu einem gefragten Bildungsinstitut in der Stadt Weimar.

Bis heute gewährleistet die renommierte Schule ein qualifiziertes musikalisches Ausbildungsangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Inzwischen ist die Musikschule "Ottmar Gerster" als Zweckverband organisiert und hat in ihren beiden Trägern Stadt Weimar und Landkreis Weimarer Land interessierte und zuverlässige Partner.

Den hohen Ausbildungsstand an dieser Institution, der auf eine zunehmende, flächendeckende Breitenarbeit aufbaut, dokumentieren zahlreiche kleine und größere Preisträger bei nationalen und internationalen Wettbewerben.

Fundierte musikalische Grundausbildung

Engagierte Lehrer vermitteln mit Freude, hohem Können und viel Spaß an der Arbeit eine fundierte musikalische Grundausbildung, mit der Interessenten in die Lage versetzt werden, nach Möglichkeit eine Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule zu bestehen.

Alle Instrumente (Klavier, Blas-, Streich- und Zupfinstrumente), Gesang, Musiktheorie und Rhythmik werden von der Schule angeboten. Orchester, Big-Band und viele andere Ensembles in der unterschiedlichsten Zusammensetzung bereichern die Ausbildung und werden von der Öffentlichkeit bei ihren Konzerten wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Eine individuelle Förderung im Einzel- und Gruppenunterricht und ein hohes Niveau der Ensemblearbeit tragen zum guten Ruf dieser kommunalen Bildungseinrichtung bei. Dabei wird ein großer Schwer­punkt auf die Begegnung mit nationalen und internationalen Musikschulen gelegt.  Zurzeit erhalten ca. 1400 Schüler eine Ausbildung an dieser Institution.

http://www.weimar.de//leben/bildung/musikschule/27. März 2017

Adresse

Karl-Liebknecht-Straße 1
99423 Weimar

Tel.: 03643 / 50 59 45 oder
Tel.: 03643 / 90 39 11
Fax: 03643 / 77 19 54

www.musikschule-weimar.de