Stadtführungen
weimar.deTourismusStadtführungenÖffentliche Führungen

Öffentliche Führungen

Öffentlicher Stadtrundgang

Entdecken Sie Weimar zu Fuß. Egal, ob Wochentag, Wochenende oder Feiertag: Die Tourist-Information Weimar bietet täglich öffentliche Stadtrundgänge mit lizenzierten Stadtführern an. Sie erhalten einen ersten informativen und unterhaltsamen Eindruck von Weimar. Die Karten werden vor Beginn der Führung in der Tourist-Information, Markt 10, erworben. Für Inhaber der weimar card ist der Rundgang kostenfrei. Das Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Die maximale Teilnehmerzahl liegt aktuell bei 20 Personen.

Beginn der Führungen jeweils um 10 und 14 Uhr.

Die Dauer der Führung beträgt ca. 2 Stunden.

Informationen

Treffpunkt und Tickets

Tourist Information Weimar

Derzeit finden keine Stadtführungen statt.

Preise

Großer Stadtrundgang und Altstadtführung Klassisches Weimar:

  • Erwachsene: 9,00 Euro
  • Schüler/Studenten: 5,00 Euro
  • Schwerbehinderte und deren Begleitpersonen: 5,00 Euro
  • Nutzer der weimar card: frei
  • Weimar-Pass: 1,00 Euro
  • Kinder unter 14 Jahren in Begleitung Erwachsener: frei

Stadtführung - live übertragen auf Zoom

Da ein Ende des Lockdowns noch nicht in Sicht ist, bietet die Tourist Information Weimar einmal in der Woche eine Live-Stadtführung an, die auf Zoom übertragen wird. Sie können den Rundgang von jedem Ort aus mit Familie und Freunden verfolgen. Christian Eckert ist ein versierter und erfahrener Stadtführer, der bei Bedarf die eine oder andere Frage über den Chat gestellte Frage beantwortet. Eine gute Möglichkeit, sich vor dem nächsten Besuch detailliert über Weimar zu informieren und die Fülle an Kunst, Kultur und Geschichte der Klassikerstadt auch unter den momentanen Umständen erlebbar zu machen.

Die nächsten virtuellen Stadtführungen:


"Vom Eise befreit" - Osterspaziergang mit Ilmpark Geschichten

Ein Spaziertheater mit Goethes Gärtner Ferdinand Herzog durch den Park an der Ilm am Ostersonntag. Auf verschlungenen Pfaden wandern Sie durch die "Kalten Küche", vorbei an Denkmalen auf lauschigen Plätzen, Lusthäuschen, efeubewachsenen Ruinen und manch botanischer Besonderheit. Hören und sehen Sie Geschichten und Anekdoten über die Entstehung und Entwicklung des Parks - nicht nur aus Goethes Zeiten.

Die Führung wird in diesem Jahr ausschließlich live über Zoom übertragen, so dass man entweder individuell spazieren un den unterhaltsamen Ausführungen auf seinem Mobilgerät folgen oder die Tour zu Hause mit seiner Familie erleben kann.

Termin, Dauer und Preise

Ostersamstag, 3. April 2021, 15:00 Uhr

14 Euro

Tickets für Zoom


Bauhaus – wie die Moderne nach Weimar kam

Lernen Sie die moderne Seite Weimars kennen. Der Rundgang startet an der heutigen Bauhaus-Universität Weimar, die schon vor dem Bauhaus als Kunstgewerbeschule eine entscheidende Rolle in der deutschen Kunstszene innehatte. Ihr Direktor, der belgische Designer und Architekt Henry van de Velde, prägte diese Ära entscheidend mit. Er gestaltete im Auftrag auch das Nietzsche-Archiv, zu dem Sie ein Abstecher führen wird.  Am Deutschen Nationaltheater Weimar erfahren Sie mehr zur avantgardistische Alternative des damals als Idee geborenen „Mustertheaters“. Hören Sie an der Kunsthalle Harry Graf Kessler wie der schillernde Kunstmäzen das konservative Weimar aufstörte. Der Höhepunkt liegt am Ende des Rundgangs: Das Museum Neues Weimar, das mit der Ausstellung „Kunst und Design um 1900“ die Epoche vor dem Bauhaus in einer hoch gelobten Ausstellung erzählt wird.

Die Führung ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet.

Die maximale Teilnehmerzal liegt aktuell bei 15 Personen. Mit dieser Stadtführung erwerben Sie die Kombikarte der Moderne, mit der Sie das Museum Neues Weimar, das Bauhaus-Museum Weimar, das Haus Am Horn und weitere Häuser der Moderne besichtigen können.

Zeiten & Informationen

Beginn: immer freitags um 14:30 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 25,00 € pro Person

 

 





Anzeigen