Stadtführungen
weimar.deTourismusStadtführungenÖffentliche Führungen

Öffentliche Führungen

Öffentlicher Stadtrundgang

Entdecken Sie Weimar zu Fuß. Egal, ob Wochentag, Wochenende oder Feiertag: Die Tourist-Information Weimar bietet täglich öffentliche Stadtrundgänge mit lizenzierten Stadtführern an. Sie erhalten einen ersten informativen und unterhaltsamen Eindruck von Weimar. Die Karten werden vor Beginn der Führung in der Tourist-Information, Markt 10, erworben. 

Das Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Informationen

Treffpunkt und Tickets

Tourist Information Weimar

täglich
10 und 14 Uhr (2 Stunden, 9,00 €
11 Uhr Kurzführung (1 Stunde, 8,00 €)

max. Teilnehmerzahl: 25

Tickets gibt es online über den Veranstaltungskalender,  dazu den gewünschten Tag und die gewünschte Uhrzeit auswählen. Außerdem können sie bis 15 Minuten vor Beginn der jeweiligen Stadtführung direkt in der Tourist Information Weimar erworben werden. Eine telefonische oder schriftliche Reservierung ist leider nicht möglich.

Die Kontaktverfolgung und der Mindestabstand von 1,5 m sind weiterhin vorgeschrieben.


Bauhaus – wie die Moderne nach Weimar kam

Lernen Sie die moderne Seite Weimars kennen. Der Rundgang startet an der heutigen Bauhaus-Universität Weimar, die schon vor dem Bauhaus als Kunstgewerbeschule eine entscheidende Rolle in der deutschen Kunstszene innehatte. Ihr Direktor, der belgische Designer und Architekt Henry van de Velde, prägte diese Ära entscheidend mit. Er gestaltete im Auftrag auch das Nietzsche-Archiv, zu dem Sie ein Abstecher führen wird. Am Deutschen Nationaltheater Weimar erfahren Sie mehr zur avantgardistischen Alternative des damals als Idee geborenen „Mustertheaters“. Hören Sie an der Kunsthalle Harry Graf Kessler wie der schillernde Kunstmäzen das konservative Weimar aufstörte. Der Höhepunkt liegt am Ende des Rundgangs: Das Museum Neues Weimar, das mit der Ausstellung „Kunst und Design um 1900“ die Epoche vor dem Bauhaus in einer hoch gelobten Ausstellung erzählen wird.

Die Führung ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet.

Die maximale Teilnehmerzahl liegt aktuell bei 25 Personen. Mit dieser Stadtführung erwerben Sie zugleich die Kombikarte der Moderne, mit der Sie das Museum Neues Weimar, das Bauhaus-Museum Weimar, das Haus Am Horn, das Hohe Pappeln und das Nietzsche-Archiv individuell besichtigen können.

Tickets und Zeiten

Online im Vorverkauf oder in der Tourist Information Weimar

Beginn: immer freitags um 14:30 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 25,00 € pro Person

 

 


Historische Orte der Reformation

Laut der Überlieferung soll der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther am Tag vor Allerheiligen 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg 95 Thesen in lateinischer Sprache zu Ablass und Buße angeschlagen haben, um eine akademische Disputation herbeizuführen.

Damit leitete er die Reformation der Kirche ein. Luther besuchte Weimar mehrmals. Sie gehen mit einem lizenzierten Stadtführer auf seinen Spuren unter anderem zum Jakobskirchhof, dem Franziskanerkloster sowie dem Lutherhof und zur Stadtkirche St. Peter und Paul.

Das Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Termin, Dauer und Preise

Reformationstag 31. Oktober 2021
10:30 Uhr, 2 Stunden
Mit Innenbesichtigung der Stadtkirche St. Peter und Paul

Treffpunkt: Neptunbrunnen, Marktplatz

11 Euro/5 Euro



Anzeigen