Museen in Weimar
weimar.deKulturSehenswürdigkeitenMuseen in WeimarErlebnisort "Bach in Weimar"

Erlebnisort "Bach in Weimar"

In der Bastille des Stadtschlosses erleben Sie mit dem neu geschaffenen Erlebnisort „Bach in Weimar“ eine frei zugängliche Präsentation, die über die wichtigen Jahre des Musikers Johann Sebastian Bach in Weimar informiert. Der Erlebnisraum berichtet über Bachs zehn Jahre andauernden Aufenthalt in Weimar und lässt die Werke des weltberühmten Komponisten erklingen. 

Eine raumgreifende Wandgrafik, ein Bildschirm sowie illustrierte Texttafeln bilden verschiedene Informationsebenen. Das Gesamtensemble umrundet ein Wandpanorama, das den Blick auf authentische Bach-Stätten in Weimar ermöglicht, darunter Bachs ehemaliges Wohnhaus am Markt 16 oder seinen Arbeitsplatz im Stadtschloss mitsamt der seit 1774 zerstörten Schlosskapelle „Himmelsburg“. Die Illustrationen erinnern an Tintenzeichnungen und versetzen Sie in Bachs Welt. Durch Interaktion wird eine Transformation ausgelöst, die Musik verändert sich, die Illustrationen erwachen zum Leben und öffnen ein weiteres Schaufenster in das frühneuzeitliche Weimar. Thematisiert werden unter anderem Bachs umfangreiche Tätigkeiten am Weimarer Hof, sein Aufstieg vom Hoforganisten zum Konzertmeister, das turbulente Leben in einer kinderreichen Familie, die sozialen Kontakte innerhalb Weimars sowie Bachs Entscheidung für den Aufbruch nach Köthen und der damit verbundene Arrest in der Bastille.



Informationen

Öffnungszeiten

Di - So: 10:00 - 18:00 Uhr

Eintritt frei

Adresse

Stadtschloss
Burgplatz 4
99423 Weimar
Fon: 03643 / 54 54 00
Fax: 03643 - 41 98 16
E-Mail
Website
Karte anzeigen

Anzeigen