Museen in Weimar

Kirms-Krackow-Haus

Eines der ältesten Häuser der Stadt ist eine wichtige Erinnerungs­stätte an zahlreiche gesellige Begegnungen im klassischen und nachklassischen Weimar. Ein Kleinod mitten in der Weimarer Altstadt ist der bürgerliche Blumengarten mit kleinem Pavillon von 1754. Berühmte Hausgäste waren u.a. die Komponisten Hummel und Liszt, der Dichter Andersen oder der Dramatiker Iffland. Die Anlage und ihre ehemaligen Bewohner sollen unter dem Motto "Leben bei Hofe" neu präsentiert werden.

Informationen

Öffnungszeiten

April bis Oktober
Fr: 14:00 - 17:00 Uhr
Sa, So: 11:00 - 17:00 Uhr
Garten ganzjährig ab 9 Uhr bis zum Einbruch
der Dunkelheit geöffnet.

Adresse

Kirms-Krackow-Haus
Jakobstraße 10
99423 Weimar
Website
Karte anzeigen

Anzeigen