Museen in Weimar
weimar.deKulturSehenswürdigkeitenMuseen in WeimarMuseum für Ur- und Frühgeschichte

Museum für Ur- und Frühgeschichte

Archäologische Schätze aus 400 000 Jahren Thüringer Geschichte

Von den Anfängen der Menschheit, über die Steinzeit und folgende Kulturen bis hinein ins Mittelalter vermittelt das Museum anschaulich und spannend die Ur- und Frühgeschichte Thüringens. Sie erhalten in der Dauerausstelllung vielfältige, erlebnisreiche und sinnliche Zugangsmöglichkeiten zur regionalen Besiedlungs-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte: originale Fundstücke, faszinierende Modelle, lebensgroße Rekonstruktionen, multimediale Installationen oder Objekte zum Anfassen nehmen Sie mit auf eine Reise durch den Alltag unserer Vorfahren.

Besichtigung

Auf rund 1000 m² präsentiert die Dauerausstellung mit mehr als 3000 Exponaten und immer am Puls archäologischer Forschung die thüringische (Kultur-)Geschichte in all ihren Facetten. 

Unter den Ausstellungsstücken befinden sich weltweit beachtete archäologische Highlights. Darunter die Fundstücke des Lagers der Waldnashorn- und Waldelefantenjäger, des Bilzingslebener Homo erectus oder die bedeutenden Menschenreste aus dem Travertingebiet von Weimar-Ehringsdorf, eine frühe Form des Neandertalers.

Informationen

Öffnungszeiten

Di: 9:00 - 18:00 Uhr
Mi - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Sa, So, Feiertage: 10:00 - 17:00 Uhr

montags geschlossen

 

 

Adresse

Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens
Humboldtstr. 11
99423 Weimar
Fon: 03643 / 81 83 31
Fax: 03643 - 81 83 90
E-Mail
Website
Karte anzeigen

Bus: Linie 5/6/8, Haltestelle Posseckscher Garten, Wegstrecke 60 m

Parken: Amalienstraße
2 Behindertenparkplätze

Menschen mit Sehbehinderung / Hörbehinderung: Audioführung vorhanden, auf Voranmeldung museums-
pädagogische Führungen, Assistenzhunde erlaubt

Menschen mit Mobilitätseinschränkung-Ausstellung im OG: Rampe mit 10% Neigung am Jungsteinhaus als Übergang zwischen den Museumsräumen

Eingang: über Amalienstraße oder Humboldtstraße, Doppel-
flügeltür 2x65 cm breit mit Schwelle 2 cm, Türgriff 125 cm hoch

Information und Kasse im EG: über 2 Stufen oder über Rampe mit 5% Neigung 4 m lang

Aufzug / Lift: Taster 90 cm hoch, minimal erhaben, Tür
89 cm breit, Kabine 105x139 cm mit Handlauf, Tastatur ab 80 cm, Lichtsignal

Behinderten-WC im EG: Türgriff 100 cm hoch, Tür
92 cm breit, Bewegungsfläche 150x250 cm, WC 48 cm hoch und 70 cm tief, Haltegriffe beidseitig mit 68 cm Zwischenabstand, links fest, rechts klappbar mit Bewegungsfläche 100 cm, Waschbeckenhöhe 80 cm unterfahrbar, Spülung und Notruf in den Haltegriffen

Begriffserklärungen:
EG - Erdgeschoss
OG - Obergeschoss

 

 



Barrierefrei-Informationen drucken



Anzeigen