Bibliotheken
weimar.deLebenBildungBibliothekenHerzogin Anna Amalia Bibliothek

Herzogin Anna Amalia Bibliothek


Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek ist eine öffentlich zugängliche Forschungsbibliothek für Literatur- und Kulturgeschichte mit Schwerpunkt auf der deutschen Literatur der Zeit um 1800. Sie bewahrt literarische Zeugnisse vom 9. bis zum 21. Jahrhundert als Quellen der Kulturgeschichte und der Forschung auf, erschließt sie nach formalen und inhaltlichen Gesichtspunkten und stellt sie zur Benutzung bereit. Insgesamt gehören eine Million Einheiten zum Bibliotheksbestand.

Das durch den Brand im Jahr 2004 beschädigte Historische Bibliotheksgebäude mit dem berühmten Rokokosaal ist wieder geöffnet und kann jeden Tag (außer montags) von maximal 290 Personen besucht werden.

Der Informationsbereich im Erdgeschoss ist der Öffentlichkeit zugänglich. Für das Betreten der Lesebereiche in den übrigen Etagen ist ein Benutzerausweis erforderlich.

Informationen

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9-21 Uhr
Sa: 9-16 Uhr

Adresse

Herzogin Anna Amalia Bibliohek
Platz der Demokratie 1
99423 Weimar
Fon: 03643 / 54 54 00
Fax: 03643 - 41 98 16
E-Mail
Website
Karte anzeigen

Bus: Goetheplatz alle Linien, Wegstrecke 650 m; temporär Citylinie direkter Haltepunkt

Parken:
2 Behindertenparkplätze Markt 15/16, Wegstrecke 100 m
2 Behindertenparkplätze Burgplatz, Wegstrecke 130 m

Menschen mit Sehbehinderung / Hörbehinderung: Assistenzhunde eingeschränkt erlaubt, mobile Hörschleifen zur Nutzung der Audioführungen, Begleithefte zur Audioführung, Voranmeldung für spezielle Führungen

Eingang: 1 Steinstufe,
zur Kasse über 5 Stufen mit Handlauf

Seiteneingang für Rollstuhlnutzung nur in Begleitung des Personals: über Rufsäule ind Gegensprechanlage zum Hublift / Plattformlift 120x135 cm

Kasse, Information, Shop, Ausstellung im EG: Counter / Tresen 100 cm hoch, 5 Stufen mit Handlauf, bei Rollstuhlnutzung zum EG über Hublift / Plattformlift 83x142 cm, Traglast 300 kg, nur in Begleitung des Personals

Aufzug / Lift: Taster 80 cm hoch, Türöffnung 89 cm, Kabine 135x100 cm, Tastatur 80 cm hoch, taktile Schrift, Ton- und Lichtsignal

Rokokosaal: über Aufzug / Lift erreichbar, Schutzüberwürfe für Greif-Rollstuhl wegen des historischen Holzfußbodens, Elektro-Rollstuhl daher nur mit Einschränkung

Behinderten-WC im UG: schmalste Durchgangsbreite 110 cm, Türgriff 100 cm hoch, Tür 83 cm breit mit Zuziehstange, Bewegungsfläche 130x120 cm, WC 46 cm hoch und 70 cm tief, Haltegriffe beidseitig klappbar mit Zwischenabstand 65 cm, Bewegungsfläche links 75 cm und rechts 88 cm, Waschbeckenhöhe 82 cm unterfahrbar, Notrufklingel

Begriffserklärung:
EG-Erdgeschoss
OG-Obergeschoss



Barrierefrei-Informationen drucken