Stadtteile

Weimar-West

Jüngstes Weimarer Wohngebiet

Im jüngsten Weimarer Wohngebiet mit heute modernen sanierten Platten­bauten entstanden bis 1987 mehr als 3300 Wohnungen. Großzügige grüne Innenhöfe, gepflegte Außen­anlagen, Sport- und Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, aber auch das Bürgerzentrum prägen das Bild des Stadtteils. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleister sowie ein Gesundheits­zentrum sind zentral gelegen.

Das Mehr­generationen­haus "Bürgerzentrum Weimar-West" bietet als Ort der Begegnung, Beratung und Betätigung ein breites Spektrum an Angeboten und Aktivitäten. Als "Soziale Stadt" wird die weitere Entwicklung des Ortsteiles gefördert und aufgewertet. Das evangelische Gemeindezentrum "Paul Schneider" wurde 1988 eingeweiht. Die Interessen der Bewohner werden von einem Ortsteil­bürgermeister und einem Ortschaftsrat vertreten.

Informationen

Statistik

Bewohner: 5580
(1990: 8170)

unter 15 Jahre: 75015
bis 65 Jahre: 3620
über 65 Jahre: 1210

Gebäude: 273
Wohnungen: 3317