Ausländerbeauftragte und Ausländerbeirat

Interkulturelles Neujahrsfest

Das vom Ausländer­beirat in Zusammen­arbeit mit dem Büro der Ausländer­beauftragten organisierte Fest im Januar findet bei Migranten und Deutschen großen Anklang und erfreut sich eines ständig wachsenden Zuspruchs. Das Inter­kulturelle Neujahrs­fest ist ein wichtiger Beitrag zur Integrations­förderung der hier lebenden Migranten und dient dem Abbau von Vor­urteilen.

Das Fest bietet eine gute Gelegenheit, den kulturellen Reichtum des jeweils Anderen besser kennen­zulernen und soll durch internationale Musik- und Tanz­darbietungen sowie kulinarische Köstlichkeiten unterschiedlicher Nationen so viel­seitig und bunt wie möglich gestaltet werden. Die Künstler, die sich an dem Programm beteiligen, sind hauptsächlich in Thüringen lebende Migranten und Deutsche.

 

Das 15. Interkulturelle Neujahrsfest findet in diesem Jahr am 25. Januar unter dem Motto "Weimar mitgestalten" statt. Der Ausländerbeirat der Stadt lädt alle Interessierten ab 17.30 Uhr in das congress centrum weimarhalle zum gemeinsamen Feiern ein. Das Programm beginnt ab 19.00 Uhr.

Eintritt: 3,00€

Essen: 5,00€

Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Kontakt

Büro der Ausländerbeauftragten

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Hausanschrift
Herderplatz 14
99423 Weimar
Telefon: +49 3643 762-766
Fax: +49 3643 762-768

Postanschrift
Postfach 2014
99401 Weimar 

Telefon: +49 3643 762-766
Fax: +49 3643 762-768

E-Mail schreiben

Kontakt

Vorsitzender des Ausländerbeirates
Ayman Qasarwa
Herderplatz 14
99423 Weimar
Telefon: +49 3643 762-767
Telefon: +49 3643 256213
Mobil: +49 176 21909973

E-Mail schreiben
Website

Interkulturelle Woche