Führungen für Gruppen
weimar.deTourismusStadtführungenFührungen für GruppenHistorische Orte der Reformation in Weimar

Historische Orte der Reformation in Weimar

Laut der Überlieferung soll der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther am Tag vor Allerheiligen 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg 95 Thesen in lateinischer Sprache zu Ablaß und Buße angeschlagen haben, um eine akademische Disputation herbeizuführen.

Damit leitete er die Reformation der Kirche ein. Luther besuchte Weimar mehrmals. Sie gehen mit einem lizenzierten Stadtführer auf seinen Spuren unter anderem zum Jakobskirchhof, dem Franziskanerkloster sowie dem Lutherhof und zur Stadkirche St. Peter und Paul.

Informationen

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: 2 Stunden (andere Wünsche bedürfen der Vereinbarung)

Preis: 85,00 €

Sprachzuschlag: 10,00 €

Historische Orte der Reformation in Weimar

Persönliche Daten

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Anzeigen