Führungen für Gruppen
weimar.deTourismusStadtführungenFührungen für GruppenStadtführung für mobilitätseingeschränkte Menschen

Stadtführung für mobilitätseingeschränkte Menschen

Oft halten mobilitätseingeschränkte Menschen, die angewiesen sind auf Standardrollstuhl, Rollator, Gehhilfen o.ä., Abstand von Stadtführungen. Diese sind nicht durchgängig stufenlos oder aufgrund der meist heterogenen Gruppenstruktur ungeeignet. Weimar bietet eine für diesen Personenkreis ausgerichtete Stadtführung an.

Stadtführer Olaf Sundhaus, selbst auf den Rollstuhl angewiesen, zeigt das Klassische Weimar. In angenehmen 90 Minuten lernt man die markantesten Punkte der Stadt kennen und erfährt vieles von damals bis heute.

Informationen

Anzahl der Teilnehmer und Begleitpersonen: max. 10 pro Gruppe

Dauer: 90 Minuten

Entfernung: ca. 1,2 km

Preis: 90,00 €

Sprachen: Deutsch


Stadtführung für mobilitätseingeschränkte Menschen

Persönliche Daten

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!


Anzeigen