Mitmachen
weimar.deLebenKinderbüroJugendforum

Weimarer Jugendforum

Seit 2016 richtet das Kinderbüro gemeinsam mit der Bürgerstiftung Weimar das Jugendforum aus. Hier können Kinder und Jugendliche Geld für ihre eigenen Projekte bekommen. 

Meist findet dazu in den Osterferien eine Projektwerkstatt statt. Die interessierten Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 21 Jahren können hier aus ihren Ideen Projekte entwickeln. Wichtig ist, die Ideen müssen von den jungen Leuten selbst kommen und auch von ihnen durchgeführt werden. Gefördert werden Projekte die das demokratische und soziale Miteinander fördern und sich für eine vielfältige und lebendige Kultur einsetzen. 

Alle Projekte werden beim Jugendforum präsentiert. Seit 2019 gibt es Projektvideos. Die Kinder und Jugendlichen der Stadt Weimar stimmen dann ab, welche Projekte eine Förderung erhalten. 

Bei einer gemeinsamen Veranstaltung können die jungen Bürgerinnen und Bürger Weimars mit Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung ins Gespräch kommen und ihre Themen zur Diskussion stellen. 

Die Siegerprojekte werden vom Kinderbüro bis zur Umsetzung begleitet. 

Auf den Unterseiten gibt es die jeweiligen Informationen zu den Jugendforen der letzten Jahre. 

In unseren FAQs findet ihr die wichtigsten Hinweise für die Teilnahme. 

Das Weimarer Jugendforum wird gefördert durch das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sowie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“