Führungen für Gruppen

Schauplätze der Musik

Nach der Stadtführung „Musikgeschichte in Weimar“ zum Besuch ins Liszt-Haus. Zuerst steht der Name Weimar bei vielen Besuchern für Goethe und Schiller. Doch Weimar kann auf eine exzellente Musikgeschichte verweisen, die mit Johann Sebastian Bachs produktiven Jahren beginnt, über Franz Liszt, Richard Wagner bis zu Johann Nepomuk Hummel und Richard Strauß reicht. Es wird berichtet von Uraufführungen, großen Plänen und kleineren Skandalen. Der Rundgang endet am Liszt-Haus, das nach einführenden Worten besichtigt werden kann – sofort im Anschluss oder auch erst nach einer Pause.

Informationen

Anzahl der Personen: max. 25 pro Gruppe

Dauer: 2 Stunden plus Museumsbesuch

Preis: 185,00 €

Sprachzuschlag: 20,00 €

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch, Chinesisch

... Weimars Musikgeschichte steht in enger Verbindung zur europäischen Kulturgeschichte. Eine Führung soll als Anreiz dienen, einem der vielen klassischen Konzerte in Weimar beizuwohnen." Renate Ragwitz, Historikerin und Musik-Liebhaberin

Dirigieren bei Liszt

Persönliche Daten

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Anzeigen